Aufkleber-Katzenjunges

Helfen Sie uns das Leid der über zwei Millionen Straßenkatzen in Deutschland sichtbar zu machen. Wir rufen alle Katzenfreunde dazu auf unseren neuen Aufkleber zu verbreiten.

Kampagnenmotiv gegen ilegalen Welpenhandel: Welpe im Kofferraum

Seit Jahren kämpfen wir gegen den illegalen Welpenhandel. Fallen Sie nicht auf Schnäppchenangebote in Kleinanzeigen und im Internet herein!

Nerz im Käft einer Pelztierfarm. Copyright: Nettverk for dyrs frihet

Am 19. Mai hat der Bundestag einem Gesetzesentwurf zugestimmt, der gesetzliche Mindestanforderungen in der Pelztierhaltung sowie ein Verbot der Schlachtung trächtiger Tiere im letzten Trächtigkeitsdrittel vorsieht. 

Eine Elefantenherde in Namibia. Copyright: Wolff

Gemeinsam mit weiteren Organisationen fordern wir das Bundesumweltministerium auf, die Einfuhr von Jagdtrophäen gefährdeter Tierarten wie z. B. Elefanten zu verbieten.

Ein Feldhase duckt sich ins hohe Gras.

Die Heuernte beginnt: die Ernte auf Wiesen und Feldern kann für Wildtiere gefährlich werden. Laut Schätzungen sterben jedes Jahr etwa 500.000 Wildtiere durch Mähfahrzeuge.

Das Tierschutzlabel für Eingangsstufe und Premiumstufe - darüber der Schriftzug "Zeichen für ein besseres Leben".

Erfahren Sie mehr über die Entwicklung und Förderung unseres  Tierschutzlabels "Für mehr Tierschutz" - in unserer Chronologie als Download.

Kopf eines alten Hundes und der Slogan "Tierheime haben ein Herz für alte Freunde".

"Tierheime helfen. Helft Tierheimen!" - Mit unserer Kampagne wollen wir den Menschen zeigen, welch großartige Arbeit Tierheime täglich leisten und warum sie deshalb unsere Unterstützung verdienen!

Waldkauz Dobby sitzt auf einem Handtuch in einer Kiste.

Jetzt im Frühjahr nehmen wir wieder verletzte oder verwaiste Wildtierbabys in unserem Tierschutzzentrum Weidefeld aus. Als Pate können Sie uns bei ihrer Versorgung unterstützen.

Aus dem Cover der Ausgabe 1/2017 von DU UND DAS TIER mit einem liegenden Hund im Büro.

Lesen Sie online aus der aktuellen Ausgabe unseres Magazin DU UND DAS TIER wie ein Unternehmen aus dem Aktionstag "Kollege Hund" eine dauerhafte Institution macht.