Kleiner Hund wartet mit einer zusammengerollten Leine vor den Pfoten auf der Fußmatte vor einer Wohnungstür.

Am 27. Juni 2019 findet wieder unser Aktionstag "Kollege Hund" statt. Tierfreundliche Unternehmen können es dann ihren Mitarbeitern ermöglichen, ihre Hunde mit zur Arbeit zu bringen. Melden Sie sich jetzt an!

Küken

Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hat in seinem Urteil klargestellt, dass die Tötung männlicher Eintagsküken nicht mit dem Tierschutzgesetz und dem Staatsziel Tierschutz vereinbar ist. Das Kükentöten geht aber zunächst einmal weiter, da den Brütereien eine sofortige Umstellung nicht zugemutet werden könne.

„Mein Haustier“, die offizielle App des Deutschen Tierschutzbundes, ist ab sofort in allen App-Stores zu finden. Mit der kostenfreien App erhalten Hunde- und Katzenbesitzer wertvolle Hilfestellungen, Erste Hilfe-Tipps und Terminerinnerungen als Unterstützung für den Alltag mit ihrem Schützling.

Schildkröteschnappt nach einer Plastiktüte im Meer. © Richard Carey / Fotolia

Hunderttausende Tiere wie Wale, Schildkröten und Seevögel sterben jedes Jahr durch das, was wir einfach achtlos wegwerfen. Und jede Minute produzieren wir mehr davon: Plastik. Lesen Sie mehr in der neuen Ausgabe unseres Magazins DU UND DAS TIER.

Die acht Französischen Bulldoggen kamen mit starkem Wurmbefall und Durchfall ins Tierheim Breitenbrunn des Tierschutzvereins Wunsiedel. © Deutscher Tierschutzbund Landesverband Bayern e.V.

Die Hundewelpen, Vögel und exotischen Säuger, die vier unserer Tierschutzvereine aus einem illegalen Transport aufgenommen hatten, sind weitgehend wohlauf. Die Bundespolizei hatte die insgesamt etwa 320 Tiere beschlagnahmt.

Pony Jonas © AZ Vogelpark Lampertheim e.V.

Zwei Ponys und ein Maultier, die vom Veterinäramt aus schlechter Haltung beschlagnahmt wurden, suchen dringend ein neues liebevolles Zuhause. Sie können nicht mehr geritten werden und werden als Beistellpferde vermittelt.

Tierschutzpreis. Copyright: Mars

Jetzt bewerben! 2019 verleihen wir zum 15. Mal den Deutschen Tierschutzpreis an Menschen, die sich im besonderen Maße für das Wohl der Tiere einsetzen. 

Igel liegt eingerollt auf der Wiese

Immer häufiger kommen Mähroboter im Garten zum Einsatz - vor allem nachts. Doch diese Gartengeräte können Igel schwer verletzen. Da Igel keine Fluchttiere sind, kugeln sie sich bei Gefahr ein werden einfach überrollt.

Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbundes

Sie suchen nach einer neuen Herausforderung und möchten sich für den Tierschutz einsetzen? Dann finden Sie hier unsere aktuellen Stellenangebote an den Standorten Bonn und Neubiberg bei München.