Dieser Leopardgecko ist am 21. Januar 2017 in die neue Reptilienstation des Tierschutzzentrums Weidefeld eingezogen.

In die neue Reptilienstation in unserem Tier-, Natur- und JugendzentrumWeidefeld sind die ersten Tiere eingezogen, u. a. ein Leopardgecko und Schlangen.

Demonstrationszug "Wir haben es satt" 2017 in Berlin.

Am 21. Januar 2017 waren rund 18.000 Demonstranten gemeinsam mit uns in Berlin zum Protestzug unterwegs: Wir haben Agrarindustrie satt!

Forellen in einer Aquakultur.

Alljährlich bringt das AgrarBündnis zur Internationalen Grünen Woche den Kritischen Agrarbericht heraus - dieses Jahr mit dem Schwerpunkt Wasser.

Schwein hinter dem Gitter eines Tiertransporters. Oben der Schriftzug "Stopthetrucks" und unten Links das Logo der "Eurogroup for Animals".

Nach wie vor rollen Transporter dicht beladen mit lebenden Tieren quer durch Europa. Bitte geben Sie Ihre Stimme ab gegen Tiertransporte!

frei lebende Katze.

Unterstützen Sie frei lebende Katzen insbesondere in der kalten Jahreszeit mit selbst gebauten Schlafkisten! Wie das geht, zeigen wir im Video.

Wolf

Die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland ist aus Artenschutzsicht ein Erfolg. Mögliche Konflikte lassen sich keinesfalls mit dem Abschuss einzelner Tiere lösen.

Panini-Stickertüte "Mission Tierfreunde"

Stickersammlung „Amici Cucciolotti – Mission Tierfreunde“  - jetzt mitmachen: Panini-Sticker sammeln für den Tierschutz!

2 Hunde in einer verschneiten und vereisten Landschaft.

Im Winter möchte jeder Halter seine Tiere vor Kälte und Frost schützen. Die meisten Tiere vertragen Kälte aber besser, als die Besitzer denken. Trotzdem können Sie Vorkehrungen treffen - wir geben Tipps!

Ein Gründfink an einem Futterhaus. © R. Herrmann

Wenn die Temperaturen fallen, wird den heimischen Vögeln die Suche nach Nahrung erschwert. Wir geben Tipps für die richtige Fütterung.