04. Dezember 2024, 18:00 - 20:00 Uhr Sozialer Einsatz von Tierheimtieren – zu jedem Preis?

Dieses Seminar vereint die Theorie mit der Praxis, um Ihnen Impulse für den sozialen Einsatz von Tierheimtieren in Ihrem Verein zu geben.

Eine Katze zieht sich auf einem Kratzbaum zurück
Auf einen Blick Sozialer Einsatz von Tierheimtieren – zu jedem Preis? (Kürzel: S34)
Datum & Zeiten:
04. Dezember 2024, 18:00 - 20:00 Uhr
Kosten:
12 €
Adresse:
Online
Zielgruppe:
Mitglieder des Deutschen Tierschutzbundes e.V.
Anmeldeschluss:
17. April 2024, 23:59 Uhr

Inhalte

Dass der Kontakt zu Haus- und Heimtieren das Wohl von Menschen positiv beeinflussen kann, ist wissenschaftlich hinlänglich bewiesen. Seit einigen Jahren erfreut sich daher auch der soziale Einsatz von Tierheimtieren wachsender Beliebtheit – sei es, dass Kinder Tieren vorlesen oder, dass Besuche mit Tieren in Pflegeheimen organisiert werden.

Dabei ergibt sich für Tierheime scheinbar häufig eine Win-Win-Situation, denn die sozialen Projekte können auch in der Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden, um auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen, Spenden zu sammeln oder neue Spender*innen für uns zu gewinnen. Aber wie können diese Vorteile mit dem Tierschutz in Einklang gebracht werden, ohne dass die Bedürfnisse des Tieres zu sehr in den Hintergrund geraten? Dieses Seminar vereint die Theorie mit der Praxis, um Ihnen Impulse für den sozialen Einsatz von Tierheimtieren in Ihrem Verein zu geben.

Zielgruppe

Mitglieder des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Technische Voraussetzungen: 
Hier finden Sie mehr Informationen zu den technischen Voraussetzungen, Spielregeln und Videoeinführungen zu den Bedienelementen von Zoom und Moodle.

Referent*innen

  • Vanessa Homann(Regionalbeauftragte Ost, Deutscher Tierschutzbund)
  • Nina Brakebusch(Referentin Interdisziplinäre Themen, Deutscher Tierschutzbund)

Anmeldung

Für Veranstaltung anmelden
Jetzt spenden