13. Mai 2024, 09:00 Uhr - 02. Juli 2024, 15:30 Uhr Grundlagen für den Sachkundenachweis - Kleine Heimtiere Für Tierheimleiter*innen & Tierheimmitarbeiter*innen

Im Rahmen des 6-wöchigen E-Learning-Kurses werden die Grundlagen für den Sachkundenachweis im Bezug auf kleine Heimtiere behandelt. Das Seminar schließt bei Erfolg mit einem Erfolgsnachweis ab.

Ein Kaninchen im Außengelände des Tierschutzvereins Landsberg
Auf einen Blick Grundlagen für den Sachkundenachweis - Kleine Heimtiere (Kürzel: S14)
Datum & Zeiten:
13. Mai 2024, 09:00 Uhr - 02. Juli 2024, 15:30 Uhr
Kosten:
85 €
Adresse:
Online
Zielgruppe:
Tierschutzvereine im Tierschutzbund
Anmeldeschluss:
01. April 2024, 23:59 Uhr

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen zum Tier-, Natur- und Artenschutz; Tierseuchenbestimmungen; Tierkörperbeseitigung; Arbeitsschutz; Unfallverhütung; Tierheimordnung
  • Allgemeine Grundkenntnisse: Bau und Arbeitsweise des Tierkörpers; allgemeine Ursachen der Entstehung von Krankheiten
  • Betreuung von Tierheimtieren: Haltung von kleinen Heimtieren; Ernährung; Hygienemaßnahmen; Tierkrankheiten: Erkennung, Behandlung, Vorbeugung; Verhaltenskunde

Folgende Tierarten werden behandelt: Kaninchen, Meerschweinchen, Degu, Chinchilla, Farbmaus, Farbratte, Goldhamster und Zwerghamster.

Das Seminar beinhaltet eine schriftliche und mündliche Online-Prüfung und schließt bei Erfolg mit einem Erfolgsnachweis ab. Ein genauer Ablaufplan und Lehrunterlagen zur Vorbereitung gehen den angemeldeten Teilnehmer*innen nach Zahlung der Seminargebühr zu.

Dauer

  • Selbstlerninhalte & E-Learning-Kurs (Onlinebibliothek) Moodle
  • Technische Generalprobe 13.05.2024 09:00-11:00 Uhr (Teilnahme ist verpflichtend)
  • 3 live Web-Seminare à ca. 120 Minuten – bei allen Terminen besteht Anwesenheitspflicht
    • 1.    Web-Seminar: 27.05.2024 09:00-11:00 Uhr
    • 2.    Web-Seminar: 10.06.2024 09:00-11:00 Uhr
    • 3.    Web-Seminar: 24.06.2024 09:00-11:00 Uhr
  • Schriftliche Prüfung 01.07.2024
  • Mündliche Prüfungen 02.07.2024

Prüferinnen:

Amtstierärztinnen Dr. med. vet. Astrid Krischak, Tierärztin Daniela Rickert, Dr. med. vet. Sabine Tralmer, Dr. Sophie Arnold

Zielgruppe

Die Teilnahme ist auf vom Vorstand benannte Mitarbeiter*innen aus Tierheimen beschränkt. Tierschutzvereine ohne Tierheim und Pflegestellen können in begrenzter Anzahl zugelassen werden. Teilnehmer*innen, die am Seminar und der Prüfung teilnehmen, müssen über eine Praxiserfahrung im Umgang mit den im Seminar behandelten Tierarten verfügen.

Wegen der großen Nachfrage berücksichtigen wir bei der Platzvergabe zunächst Tierheimmitarbeiter*innen unserer Mitgliedsvereine. Wenn darüber hinaus Plätze frei sind, können auch Tierheimmitarbeiter*innen aus gemeinnützig anerkannten Vereinen, die nicht dem Deutschen Tierschutzbund angeschlossen sind teilnehmen. Wir behalten uns allerdings vor, bei diesen Vereinen die Vereinbarkeit mit unseren Zielen zu prüfen.

Hinweise:
Das Seminar ist nicht zugänglich für Fördermitglieder, Einzelmitglieder und Privatpersonen.
Unser Lehrgang befähigt nicht für die Aufnahme und Vermittlung von Tieren aus dem Ausland nach § 11 Nr. 5 TierSchG.

Technische Voraussetzungen:

  • Laptop oder PC mit Windows, Mac oder Linux (besser kein Smartphone / Tablet)
  • Webcam & Mikrofon (eingebaut oder extern)
  • Stabile Internetverbindung: 1 MBit/s (Upload / Download) oder höher empfohlen
  • Standardbrowser (Google Chrome, Firefox, Edge, Safari)
  • Bereitschaft & technische Voraussetzungen, Zoom entweder über die Browser-Variante oder mit der Zoom-App zu nutzen

Hier finden Sie mehr Informationen zu den technischen Voraussetzungen, Spielregeln und Videoeinführungen zu den Bedienelementen von Zoom und Moodle.

Anmeldung

Bitte beachten: Bei Sonderfällen aller Art (beispielsweise Sachkunde aus Vergangenheit bereits für einzelne Tierarten vorliegend) bitte unbedingt VOR Anmeldung die Seminarabteilung kontaktieren unter seminare(at)tierschutzbund.de.

Anmeldung für Tierheimmitarbeiter*innen aus gemeinnützig anerkannten Vereinen, die nicht dem Deutschen Tierschutzbund angeschlossen sind, unter seminare(at)tierschutzbund.de.

Referent*innen

  • Romy Zeller(Dr., Tierärztin, Deutscher Tierschutzbund)
  • Evelyn Ofensberger(Rechtsanwältin, Deutscher Tierschutzbund)
  • Katharina Pasche(Dr. med. vet.)
  • Katharina Schneider(Rechtsanwältin, Deutscher Tierschutzbund)
  • Christian Schönwetter(Rechtsabteilung Deutscher Tierschutzbund)
  • Verena Wirosaf(Tierärztin, Deutscher Tierschutzbund)
  • Moira Gerlach(Dr. med. vet., Tierärztin, Deutscher Tierschutzbund)
  • Henriette Mackensen(Dr. med. vet., Tierärztin, Deutscher Tierschutzbund)

Anmeldung

Für Veranstaltung anmelden
Jetzt spenden