Wildtiere

Ein verwaistes Wildkaninchen in unserem Tierschutzzentrum Weidefeld.

Dammhirschkalb Ellie wurde von einem Auto angefahren. Bei uns im Tierschutzzentrum Weidefeld wurde Ellie gesund gepflegt und auf die Auswilderung vorbereitet.

Gänsebaby auf Erkundungstour in unserem Tierschutzzentrum Weidefeld.

Junge Waldohreule in unserer Wildtierpflegestation in Weidefeld.

Häufig handelt es sich bei unseren Igeln um geschwächte Jungtiere, die den Winter ohne unseren Schutz und Pflege nicht überleben würden.

In unserem Tierschutzzentrum Weidefeld finden jedes Jahr zahlreiche Wildtierbabys einen vorübergehenden Unterschlupf bis sie groß genug sind, um sich selbst in Wald und Wiese zurecht zu finden. In unseren Freigehegen werden die Tiere schließlich auf ihre Wiederauswilderung vorbereitet.

Wildtiere & Wildtierbabys

Ob Wildkaninchen, Rehkitze, Entenküken, Eulen, Igel oder Marder - jedes Jahr werden uns eine Vielzahl an verletzten oder verwaisten Säugerbabys und Vogelkindern ins Tierschutzzentrum Weidefeld gebracht.

Im Rahmen dieser Wildtierbaby-Patenschaft unterstützen sie unsere "Wildtierkinderstation" und begleiten unsere "wilden" Sorgenkinder bis sie wieder selber auf eigenen Pfötchen oder Füßen stehen und in die freie Wildbahn entlassen werden können. Bis es soweit ist, gibt es viel zu tun für unsere Tierpfleger in Weidefeld. Als Pate erhalten Sie einmal im Jahr einen Bericht über unsere aktuellen "Neuzugänge" im Frühjahr.

Übernehmen Sie eine Patenschaft für unsere verwaisten Wildtierbabys und unsere dauerhaften Gäste in der Wildtierstation und unterstützen Sie unsere Flaschenkinder bis zur erfolgreichen Auswilderung!

Jetzt Pate werden für Wildtierbabys

Geschenkpatenschaft für Wildtierbabys

 

Jetzt Pate werden für Wildtiere