Vögel

Wie füttere ich Vögel richtig? Was mache ich, wenn plötzlich eine Ente auf meinem Balkon brütet? Übertragen Tauben Krankheiten oder sind sie harmlose Mitbewohner unserer Städte? Was ist von der Bejagung der Gänse zu halten und wieso werden Kormorane verfolgt? Wir beantworten diese und weitere Tierschutzfragen rund um Vögel, die uns im Alltag begegnen oder die durch Jagd und Verfolgung bedroht sind.

Ein Gründfink an einem Futterhaus. © R. Herrmann

Wenn im Herbst die Temperaturen fallen, wird den heimischen Vögeln die Suche nach Nahrung erschwert. Wir geben Tipps für die richtige Fütterung.

Grau- und Hausgänse auf der Wiese. © M. Masanneck

Jedes Jahr überwintern hunderttausende Wildgänse im Norden Deutschlands. Zehntausende von ihnen fallen dabei der Jagd zum Opfer.

Brutal wurde dieser Fink in der Falle zu Tode gequetscht. © Komitee gegen den Vogelmord

Im französischen Zentralmassiv werden jährlich rund 100.000 Vögel mit Steinquetschfallen gefangen und getötet - mit Genehmigung des Umweltministeriums.

Kormoran im Flug. © R. Herrmann

Der Kormoran ernährt sich von Fischen, deshalb wurde er über Jahrzehnte hinweg verfolgt - bis der Bestand so dezimiert war, dass er kurz vor der Ausrottung stand.

Stadttauben

Stadttauben sind verwilderte Nachkommen von Haustauben, für die wir verantwortlich sind. Anstatt sie zu vertreiben, muss eine tiergerechte Lösung gefunden werden.

Ente mit Küken in einem Blumentopf. Copyright: Kook

Enten suchen sich mitunter ungewöhnliche Orte zum Brüten aus. Wir geben Tipps, wie Sie eine Entenbrut auf dem Balkon vermeiden oder den Tieren danach zurück ins Wasser helfen.