Vegetarisch und vegan

Ernährung

Veganes Gericht. © Gerda Schwarz
© Gerda Schwarz

Die tierschutzfreundlichste Ernährung besteht darin, Fleisch, Eier- und Milchprodukte von der Einkaufsliste zu streichen und mit pflanzlichen Alternativen zu ersetzen. Entdecken Sie den fleischfreien Bereich in Ihrem Supermarkt und erweitern Sie Ihren kulinarischen Horizont, indem Sie leckere vegetarische und veganen Rezepte ausprobieren. Ob Sie sich einen Tag in der Woche, eine komplette Woche oder ihr ganzes Leben pflanzlich ernähren, ist allein Ihre Entscheidung. Jede Mahlzeit macht schon einen Unterschied.

Das Weglassen tierischer Produkte bedeutet nicht zwangsläufig Verzicht, sondern vielmehr einen Zugewinn an Möglichkeiten. So lernen Sie beispielsweise neue Lebensmittel kennen wie Grünkern, Quinoa, Hirse und Schwarzwurzeln. Es gibt auch eine Vielfalt an veganen Produkten wie pflanzliche Brotaufstriche oder Lupinenschnitzel, die bestimmte gewohnte Geschmackserlebnisse nicht missen lassen. Das kann manchen Menschen die Umstellung auf eine vegane Ernährung erleichtern.

Wer seine Ernährung umstellen möchte, findet immer mehr Möglichkeiten. Das vegane Sortiment in den Supermärkten nimmt ständig zu, in jeder größeren Stadt eröffnen vegane Cafés und Restaurants und auch die zunehmende Zahl an veganen Kochbüchern und Köchen zeigen uns die Vielfalt der veganen Küche. Auf dem Land oder in manchen (Urlaubs-)Ländern können vegane Restaurants noch eine Ausnahme sein. Hier helfen vegane Internetseiten, Bücher und Broschüren mit Rezept-, Restaurant- und Hoteltipps.

Veganes Kochbuch "Tierschutz genießen"

Kochbuch "Tierschutz genießen" des Deutschen Tierschutzbundes

Wir wollen Ihnen den Einstieg in eine vegane Ernährung möglichst schmackhaft machen und bieten in unserem veganen Kochbuch „Tierschutz genießen“ 80 Rezepte, die ganz ohne tierische Inhaltsstoffe auskommen. Insgesamt 32 Profiköche haben gemeinsam mit uns eine bunte Mischung aus Vor-, Haupt- und Nachspeisen zusammen gestellt, für jede Gelegenheit das passende Rezept: von der schnellen Mahlzeit für Zwischendurch bis hin zu anspruchsvollen Gerichten für besondere Anlässe. 

„Tierschutz genießen“ ist zum Preis von 19,95 Euro im Buchhandel vor Ort und online erhältlich. Mit dem Erwerb des Buches unterstützen die Käufer die Tierschutzarbeit des Deutschen Tierschutzbundes.

Kleidung

Alternativen aus pflanzlichen Naturfasern wie Baumwolle, Leinen oder Hanf sind nicht nur häufig billiger als tierische Produkte wie Leder, Pelz und Wolle. Sie bedeuten auch weniger Leid für die Tiere und weniger Belastung für die Umwelt. Kühe und Schafe werden oft nur gezüchtet, um Leder oder Wolle zu produzieren. Erschütternde Hintergründe über Leder, Angora, Mulesing und die Pelzindustrie sind ein weiterer Grund, auf tierische Kleidung zu verzichten.

Kosmetik

Vegane Kosmetik ist frei von tierischen Bestandteilen. In der Positivliste des Deutschen Tierschutzbundes sind Kosmetikprodukte zu finden, welche nicht an Tieren getestet wurden.