Unsere Spendenprojekte

Wir setzen uns seit 1881 für den Schutz jedes einzelnen Tieres ein, kämpfen gegen Tierquälerei und unterstützen unsere angeschlossenen Tierheime. Hier stellen wir Ihnen kurz einige unserer Spendenprojekte vor:

Hündin Gulja in Odessa konnte gerettet werden.

Wir kämpfen für ein besseres Leben der Streuner auf Odessas Straßen. In unserem Tierzentrum in der Ukraine kümmern wir uns um verletzte, geschwächte und kranke Straßentiere.

Die Mitarbeiter im Tierheim kümmern sich liebevoll um alle ihre Schützlinge.

Bitte helfen auch Sie unseren Tierheimen, indem Sie für unseren Feuerwehrfonds spenden. Kein Tier soll draußen vor der Tür bleiben, wenn es in Not ist.

Vier Kätzchen deren Mütter aus einem Animal-Hoarding-Fall in Bochum gerettet wurden

Eingeengt in verdreckten Räumen, oft ohne ausreichend Wasser und Futter. So leiden viele Tiere unter Animal Hoarding. Helfen Sie ihnen und den aufnehmenden Tierheimen mit Ihrer Spende!

Erstversorgung eines Welpens aus illegalem Handel (c) Tierheim Nürnberg

Immer wieder geraten Tierheime in Not, wenn Sie zahlreiche Welpen aus illegalem Welpenhandel aufnehmen, aufpäppeln und versorgen müssen. Unterstützen Sie die Tierheime dabei!

Hund im Hochwasser

Die Hochwasserkatastrophe trifft auch viele Tiere und Tierheime. Bitte helfen Sie den Tierheimen und damit betroffenen Tierhalter*innen mit Ihrer Spende.

Massentierhaltung

In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Tiere in Massentierhaltung zugenommen, insbesondere in der Geflügelhaltung. Deshalb kämpfen wir für bessere Haltungsbedingungen.