Jobs

Mitarbeiter/in im Lagerwesen

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

Für die Bundesgeschäftsstelle in Bonn sucht der Deutsche Tierschutzbund e.V. ab sofort eine/n Mitarbeiter/in im Lagerwesen in Vollzeit (40 Std./Woche). Die Stelle ist vorerst befristet auf 18 Monate.

Ihr Aufgaben: 

  • Verantwortung der Bestandshaltung von Broschüren, Informations- und Kampagnenmaterial sowie deren übersichtliche und sichere Lagerung
  • Durchführung der Jahresinventur und Bestandsabgleichungen
  • Sicherstellung der ständigen Verfügbarkeit von erforderlich werdenden Verpackungsmaterialien für den Versand von Informationsmaterial oder aber deren Beschaffung
  • Unterstützung der Abteilungen / Einrichtungen des Deutschen Tierschutzbundes (Logistik, Aufbau und Transport) betreffend der Ausrüstung, der Veranstaltungstechnik und des Materials, insbesondere bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Aktionen, Informationsständen und Messeauftritten; ggf. mehrtägige Reisetätigkeit
  • Pflege und Wartung der Dienstfahrzeuge im Hinblick auf Einhaltung der HU-und ASU-Termine. Veranlassung, Koordination und Kontrolle notwendiger Reparaturen in Absprache mit der Abteilung Zentrale Dienste
  • Postausgang der Bundesgeschäftsstelle (inkl. Paketversand mit/ohne Rechnung)
  • Haus-, Einrichtungs-, Organisationsinterne Verteilung von Veröffentlichungen und Material sowie Anfertigen von Kopien, Serienbriefen und Drucksachen
  • Pflege des Objekts (Aktenvernichtung, Entsorgungen, Sauberkeitskontrolle)
  • Pflege von Anlagen/ Maschinen (Veranlassung der regelmäßigen Pflege, Wartungen und Reparaturen)
  • Erledigung kleinerer handwerklicher Arbeiten (soweit dies nicht in die Verantwortung des Vermieters fällt oder durch Gewährleistung oder Vorschriften ausgeschlossen ist) in der BG bzw. Einholen von entsprechenden Kostenvoranschlägen wenn die Arbeiten nicht selbst ausgeführt werden können.
  • Durchführung von Kurier- und Transportfahrten oder Erbringung von gelegentlichen Chauffeur- bzw. Fahrdiensten

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung, vorzugsweise mit Bezug zum Lagerwesen
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung - bevorzugt in einer gemeinnützigen Organisation oder sozialen Einrichtung
  • hohe Leistungsbereitschaft, soziale Kompetenz, Loyalität und Organisationsgeschick
  • „Hands on“-Mentalität
  • engagierte und strukturierte Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein vorhanden

Wir bieten Ihnen: 

  • eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit in Deutschlands größter Tierschutzorganisation
  • die Möglichkeit, sich in einem motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • NPO‐übliche Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen

Bewerbung: Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte - gerichtet an Herrn Preitz - ausschließlich per E-Mail (maximal 5 MB) an: bewerbung.zentraledienste(at)tierschutzbund.de 

Bewerbungsfrist: 25.11.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

Fachreferent/in für Tiere in der Landwirtschaft

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V., Spechtstr. 1, 85579 Neubiber (Bayern)

Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e. V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht zur Verstärkung der Abteilung „Tiere in der Landwirtschaft" ab sofort als Vertretung ein/e Fachreferent/in für das Fachreferat „Tiere in der Landwirtschaft“, Schwerpunkt Schlachtung und Schweinehaltung in Vollzeit (40 Std./Woche) zur Verstärkung des bestehenden Teams gesucht. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. 

Was wir von Ihnen erwarten:

Voraussetzung für diese Position ist die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, ein überdurchschnittliches berufliches Engagement, politisches Verständnis und selbstständiges Arbeiten. Idealerweise sind Ihnen die Besonderheiten eines gemeinnützigen Verbandes vertraut. Für die Position unabdingbar sind darüber hinaus:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Veterinärmedizin, Landwirtschaft, Biologie)
  • die Fähigkeit, Sachverhalte und Verbandspositionen schnell zu erfassen, zu bewerten und klar darzustellen und (z. B. in Gremien) zu vertreten
  • perfektes Deutsch und verhandlungssicheres Englisch (in Wort und Schrift)
  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • die Bereitschaft zu Dienstreisen
  • ein selbstbewusstes und sympathisches Auftreten
  • erste Berufserfahrung erwünscht 

Was wir Ihnen bieten:

  • eine interessante Herausforderung in einem motivierten Team
  • die Möglichkeit, sich beruflich für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • einen gut erreichbaren Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München

Das Tätigkeitsfeld:

Zu Ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung von Anfragen, die Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren des Deutschen Tierschutzbundes, die Bewertung von Rechtsvorschriften sowie die Beobachtung und Bewertung von wissenschaftlichen wie öffentlichen Debatten zum Thema Nutztierhaltung, insbesondere zu den Themen Schlachten, Schweine- und Legehennenhaltung. Sie vertreten den Deutschen Tierschutzbund in der Öffentlichkeit, in Fachgremien, Arbeitsgruppen, bei Tagungen sowie gegenüber Entscheidungsträgern, Pressevertretern etc.. Darüber hinaus erwarten wir die Mitwirkung bei öffentlichen Veranstaltungen sowie die fachliche Unterstützung der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Tierschutzbundes.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Diese senden Sie bitte per E-Mail (mit maximal 5 MB) an die Leitung des Fachreferats, Dr. Claudia Salzborn, bewerbung(at)tierschutzakademie.de  

Bewerbungsfrist: 02.12.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

Tierärztin/Tierarzt für Haus- und Heimtiere in Neapel

Stellenanbieter: Lega Pro Animale

Stellenbeschreibung: Die seit 1986 bestehende Lega Pro Animale ist Kooperationspartner des Deutschen Tierschutzbundes in Italien und in Castel Volturno unweit von Neapel beheimatet. Vor Ort führt der Verein Kastrationen von Hunden und Katzen durch und kümmert sich um in Not geratene Tiere. Für das Kastrationszentrum wird für mindestens 6 Monate – gerne auch länger - ein/e Tierarzt/Tierärztin gesucht, der/die Kastrationen und andere tierärztliche Eingriffe und Behandlungen durchführen kann.

Was wir von Ihnen erwarten:

Voraussetzung für diese Position sind gute Italienischkenntnisse, die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, ein überdurchschnittliches berufliches Engagement und selbstständiges Arbeiten. Idealerweise sind Ihnen die Besonderheiten einer gemeinnützigen Organisation vertraut. Für die Position unabdingbar sind darüber hinaus:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin
  • praktische Erfahrung bei der selbständigen Durchführung von Kastrationen
  • Erfahrungen in der Behandlung und Betreuung von Hund und Katze
  • verhandlungssicheres Englisch
  • die Bereitschaft, in der Verwaltung mitzuarbeiten
  • Teamfähigkeit gepaart mit Durchsetzungsvermögen
  • Neugier, Mut und Offenheit
  • Hohe soziale Kompetenz

Was wir Ihnen bieten:

  • eine Sinn stiftende, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem kleinen, motivierten Team
  • die Möglichkeit, zunächst im Gästehaus der Stiftung zu wohnen
  • attraktive Bezahlung nach den in Italien geltenden Vorschriften
  • Süditalienisches Flair und mediterranes Klima

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin, die sie die Sie bitte per E-Mail (mit maximal 5 MB) an die Leiterin des Zentrums, Frau Dorothea Friz, richten. Da das Bewerbungsverfahren von der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V. koordiniert wird, bitten wir darum, die Mailadresse bewerbung@tierschutzakademie.de zu verwenden. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bewerbungsfrist: 02.12.2018

Weitere Informationen über das Kastrationszentrum und den Trägerverein finden Sie unter www.legaproanimale.de. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren, die Sie unter www.tierschutzbund.de/datenschutzhinweise-bewerber abrufen können. Diese kommen selbstverständlich auch bei diesem Bewerbungsverfahren zur Anwendung.

Arbeitsort/Anschrift:

Lega Pro Animale
Via Mario Tommaso
81030 Castel Volturno (CE)
Campania
Italien

Berater/in tiergerechte Schweinehaltung für unser Tierschutzlabel

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e. V.

Beschreibung: Der Deutsche Tierschutzbund e. V. mit Sitz Bonn sucht eine/n Berater/in tiergerechte Schweinehalung in Vollzeit (40 Std./Woche) zur Verstärkung des bestehenden Teams in der Stabsstelle Tierschutzlabel.

Ihre Aufgaben: 

  • Umstellungsberatung sowie die turnusmäßige Beratung und Kontrolle schweinehaltender Betriebe, die dem Labelprogramm angeschlossen sind oder sich dafür bewerben
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Label-Richtlinien für die Schweinehaltung im System des Tierschutzlabels
  • die Fähigkeit und Bereitschaft, sich aktiv für Verbesserungen des Tierschutzes in der Landwirtschaft einzusetzen, sowie Teamarbeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium der Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt auf Tierhaltung, der  Veterinärmedizin oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechenden Kenntnissen im Bereich Beratung Schweinehaltung / Stallbauberatung
  • Voraussetzung sind fundierte Kenntnisse über die tiergerechte Haltung von Schweinen, insbesondere Stallbauberatung.Berufserfahrung  in der Beratung landwirtschaftlicher Betriebe im  Bereich „Schweinehaltung“
  • Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)
  • Flexibilität und die hohe Bereitschaft zur Reisetätigkeit, neben dem Schwerpunkt Norddeutschland,  in ganz Deutschland und angrenzendem Ausland
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und Selbstorganisation
  • Kommunikationsfähigkeit und sicheres, verbindliches Auftreten
  • hohe Affinität zum Tier- und Naturschutz sowie Identifikation mit den Werten und Zielen des Deutschen Tierschutzbundes

Was wir Ihnen bieten:

  • eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit in Deutschlands größter Tier‐ schutzorganisation
  • die Möglichkeit, sich in einem motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • NPO‐übliche Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur
  • flexible und familienfreundliche  Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen 

Nach einer Einarbeitung an verschiedenen Standorten des Deutschen Tierschutzbundes (u. a. in Bonn und Neubiberg bei München) wird der Dienstsitz als Außendienstmitarbeiter im Homeoffice sein. Der Homeoffice-Arbeitsplatz sollte in Norddeutschland liegen.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Sie haben eine Affinität zum Tier‐ und Naturschutz?  Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des nächstmöglichen Eintritttermins. Diese senden Sie bitte - vorzugsweise per Mail mit maximal 5 MB – an Frau Elke Deiniger, info(at)tierschutzlabel.info  

Bewerbungsfrist: 18.11.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

Informationen zum Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes finden Sie unter www.tierschutzlabel.info 

Fachreferent/in für Alternativmethoden zu Tierversuchen

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e. V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht als Vertretung zum sofortigen Einstieg eine/n Fachreferenten/in für Alternativmethoden zu Tierversuchen in Vollzeit (40 Std./Woche) zur Verstärkung des bestehenden Teams. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Was wir von Ihnen erwarten:

Voraussetzung für diese Position ist die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, ein überdurchschnittliches berufliches Engagement, politisches Verständnis und selbstständiges Arbeiten. Idealerweise sind Ihnen die Besonderheiten eines gemeinnützigen Verbandes vertraut. Für die Position unabdingbar sind darüber hinaus

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise Biologie, Medizin, Veterinärmedizin oder verwandte Fachrichtungen)
  • die Fähigkeit, Sachverhalte und Positionen schnell zu erfassen, klar darzustellen und offensiv zu vertreten
  • perfektes Deutsch und verhandlungssicheres Englisch (in Wort und Schrift)
  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • die Bereitschaft zu Dienstreisen
  • ein selbstbewusstes und sympathisches Auftreten

Vorkenntnisse im Bereich Alternativmethoden zu Tierversuchen sind von Vorteil.

Was wir Ihnen bieten:

  • eine interessante Herausforderung in einem motivierten Team
  • die Möglichkeit, sich beruflich für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • leistungsgerechte Bezahlung bei Gleitzeit gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge

    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
    • einen gut erreichbaren Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München

Das Tätigkeitsfeld: 

Zu Ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung von Anfragen, die Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren des Deutschen Tierschutzbundes, die Bewertung von Rechtsvorschriften sowie die Beobachtung und Bewertung von wissenschaftlichen wie öffentlichen Debatten zum Thema Tierversuche bzw.  Alternativmethoden. Sie vertreten den Deutschen Tierschutzbund in der Öffentlichkeit, in Fachgremien, Arbeitsgruppen, bei Tagungen sowie gegenüber Entscheidungsträgern, Pressevertretern etc. Darüber hinaus erwarten wir die Mitwirkung bei öffentlichen Veranstaltungen sowie die fachliche Unterstützung der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Tierschutzbundes. 

Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches. Diese senden Sie bitte vorzugsweise per Mail mit maximal 5 MB an die Leitung des Fachreferates, Frau Kristina Wagner: bewerbung(at)tierschutzakademie.de

Bewerbungsfrist: 15.11.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.