Jobs

Redakteur/in mit Schwerpunkt Veganismus

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

Als Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Eintrittstermin eine/n Redakteur/in mit Schwerpunkt Veganismus/Vegetarismus (Vollzeit, 40 Stunden, befristet für 18 Monate). 

Ihre Aufgaben: 

  • eigenständige, aktive, zielgruppengerechte Recherche und Themenfindung rund um das Thema Veganismus/Vegetarismus
  • Mitarbeit an der Entwicklung von Konzepten zur inhaltlichen und optischen Umsetzung des Themas auf allen Kanälen des Deutschen Tierschutzbundes
  • Verfassen von eigenen Texten für die verschiedenen Publikationen des Verbandes rund um den Veganismus/Vegetarismus und andere Tierschutzthemen
  • Führen von Experteninterviews und Wahrnehmen von Terminen
  • Unterstützung der Redaktion bei Konzeption, Koordination und Planung
  • Redigieren und Lektorat

Das sollten Sie mitbringen: 

  • abgeschlossene journalistische Ausbildung/abgeschlossenes Volontariat
  • Berufserfahrung, idealerweise im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Redaktion
  • erste Erfahrungen in projektorientiertem Arbeiten
  • grundlegende Kenntnisse der Verbandsarbeit
  • sehr hohe Affinität für den Tier- und Naturschutz, das Thema Veganismus/Vegetarismus und einen entsprechenden eigenen Lebensstil
  • Internet- und Social Media-Affinität, Gespür für aktuelle Themen und neue Trends
  • Stilsicherheit, souveräne Beherrschung der journalistischen Stilmittel und gute, zielgruppengerechte Schreibe
  • Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte attraktiv, verständlich und prägnant darzustellen
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse, idealerweise mit InCopy/InDesign und Photoshop
  • naturwissenschaftlicher Hintergrund wäre gut, ist aber keine zwingende Voraussetzung
  • PKW-Führerschein Klasse B wird vorausgesetzt

Neben der fachlichen Qualifikation zeichnen Sie Teamfähigkeit, Kreativität, Gestaltungswillen, Flexibilität und Belastbarkeit aus. Die ausgeschriebene Stelle setzt zudem Reisebereitschaft, Organisationstalent und Kommunikationsstärke voraus. Mit Ihrem sicheren, sympathischen Auftreten gelingt es Ihnen, Menschen für Ihre Anliegen zugewinnen. Der Arbeitsort ist Bonn. 

Das bieten wir:

  • die Möglichkeit, sich beruflich für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit innerhalb eines jungen, motivierten Teams
  • leistungsgerechte Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit

Die Stelle ist zunächst befristet, eine Entfristung wird angestrebt.

Bewerbung: Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit der Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres nächstmöglichen Eintrittsdatums per E-Mail mit maximal 6 MB an bewerbung.redaktion(at)tierschutzbund.de   

Bewerbungsfrist: 22.10.2017

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Referent/in Großspender

Zur Verstärkung unserer Fundraising-Abteilung suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n und erfahrene/n Referent/in Großspender (Vollzeit, 40 Stunden). 

Zu Ihren Aufgaben gehören: 

  • strategische und konzeptionelle Weiterentwickeln des Großspender-Bereiches
  • Akquise, Bindung und Upgrading von privaten Großspendern
  • Konzeption und Weiterentwicklung von Maßnahmen im Bereich Nachlässe und Erbschaften
  • systematische Auswertung der verantworteten Maßnahmen und Aktivitäten sowie regelmäßiges Reporting
  • proaktives Schnittstellenmanagement mit den Abteilungen für Nachlass- und Stiftungsabwicklung
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen für private Großspender und  Nachlässe
  • individuelle Betreuung, Beziehungspflege, persönliche Kommunikation mit Legat und Großspendern
  • Auswahl und Steuerung von externen Dienstleistern

Das sollten Sie mitbringen: 

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine adäquate Berufsausbildung mit entsprechend fachlicher Zusatzqualifikation
  • mehrjährige relevante Berufserfahrung in der Betreuung anspruchsvoller Zielgruppen – idealerweise mit den Schwerpunkten Großspender-, Erbschafts- und/ oder Stiftungsfundraising
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine zielgruppengerechte „Schreibe“
  • lösungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • versierter Umgang mit Datenbanken und CRM-Systemen und sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • hohe Affinität zum Tier- und Naturschutz sowie Identifikation mit den Werten und Zielen des Deutschen Tierschutzbundes
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, Führerschein Klasse B 

Das bieten wir:

  • eine sinnstiftende, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in Deutschlands größter Tierschutzorganisation
  • die Möglichkeit, den Arbeitsbereich mit eigenen Ideen weiterzuentwickeln
  • die Mitarbeit in einem hochmotivierten und engagierten Team
  • NPO-übliche Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur
  • flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit

Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit der Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres nächstmöglichen Eintrittsdatums per E-Mail mit maximal 6 MB an bewerbung.fundraising@tierschutzbund.de

Bewerbungsfrist: 20.10.2017

Für eventuelle Nachfragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Wilfried Britz, Leiter Fundraising
Tel.-Nr.: 0228-60496-0
E-Mail: britz(at)tierschutzbund.de 

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.