Jobs

Fachreferent/in Artenschutz

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V., Spechtstr. 1, 85579 Neubiber (Bayern)

Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e. V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht  zur Unterstützung der Abteilung Artenschutz eine/n Fachreferenten/in in Vollzeit (40 Std./Woche) als Elternzeitvertretung. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise Biologie, Veterinärmedizin, Naturwissenschaften oder verwandte Fachrichtungen)
  • Fähigkeit, Sachverhalte und Positionen schnell zu erfassen, klar darzustellen und offensiv zu vertreten
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Vorkenntnisse über den Schutz von Wildtieren und die damit verbundenen Herausforderungen von Vorteil
  • Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • sicheres und sympathisches Auftreten

Unabdingbar für diese Position ist eine hohe Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, ein überdurchschnittliches berufliches Engagement, politisches Verständnis und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten. Idealerweise sind Ihnen die Besonderheiten eines gemeinnützigen Verbandes vertraut.

Was wir Ihnen bieten:

  • die Möglichkeit, sich in einem kleinen motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • Entlohnung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München 

Das Tätigkeitsfeld:

Die Abteilung Artenschutz ist mit der Bearbeitung sämtlicher Themen rund um den Schutz von Wildtieren in Menschenhand und in freier Wildbahn betraut. Der Fokus liegt dabei vor allem auf einer Begrenzung und der Verbesserung der Haltung von Wildtieren in Gefangenschaft und dem Schutz von Tieren in der Natur. Zu Ihren Aufgaben gehört die Übernahme einzelner Themenbereiche, insbesondere:

  • Fischerei und Angeln
  • Invasive Arten
  • so genannte Schädlinge
  • Stadt- und Brieftauben
  • Naturschutz allgemein

Gewünscht wird mittelfristig auch die Vertretung der Kolleg/innen in anderen Themengebieten wie Wildtiere in freier Wildbahn, im Zoo oder Zirkus sowie in den Bereichen Jagd und Pelztierhaltung.

Die Tätigkeit umfasst u. a. die Bearbeitung von Bürger- und Presseanfragen, die Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren des Deutschen Tierschutzbundes, die Bewertung von Rechtsvorschriften sowie die Beobachtung und Bewertung von wissenschaftlichen wie öffentlichen Debatten zu den verschiedenen Themenbereichen. Sie vertreten den Deutschen Tierschutzbund in der Öffentlichkeit, in Fachgremien, Arbeitsgruppen, bei Tagungen sowie gegenüber Entscheidungsträgern, Pressevertretern etc. Darüber hinaus erwarten wir die Mitwirkung bei öffentlichen Veranstaltungen der Akademie sowie die fachliche Unterstützung der Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Tierschutzbundes.

Ihre Bewerbung:

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung passend zum Aufgabenprofil und/oder bereits Berufserfahrung in diesem Bereich gesammelt? Sie gehen mit Neugier und dienstleistungsorientiert an neue Aufgaben heran und können sich vorstellen, sich im Team des Deutschen Tierschutzbundes für unsere Mitgeschöpfe zu engagieren? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung die Sie bitte per E-Mail (maximal 5 MB pro Mail) mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin an den Leiter der Abteilung Artenschutz, James Brückner, richten. Die E-Mailadresse hierfür lautet bewerbung(at)tierschutzakademie.de 

Bewerbungsfrist: 24.02.2019

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

Sachbearbeiter/in Vereinsbetreuung

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

Für unsere Abteilung Vereinsbetreuung in Bonn suchen wir ab sofort eine/n Sachbearbeiter/in in Teilzeit (30 Std./Woche). Die Stelle ist zunächst auf 12 Monate befristet.

Das sollten Sie mitbringen: 

  • Identifikation mit den Zielen des Deutschen Tierschutzbundes
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung  im kaufmännischen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung
  • möglichst berufliche Erfahrung als Sachbearbeiter/in, idealerweise in einer Non-Profit-Organisation
  • hohe Serviceorientierung
  • sicheres, sympathisches Auftreten
  • gewandte Ausdrucksweise in Wort und Schrift sowie einwandfreie Deutschkenntnisse
  • ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, sehr strukturierte , systematische Arbeitsweise
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Sicherheit im Umgang mit Datenbanken, idealerweise Kenntnisse in MS Navision
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit  sowie Gelassenheit auch in Phasen mit hohem Arbeitsaufkommen

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem: 

  • Bearbeiten von privaten Anfragen zu Tierschutzvereinen
  • Bearbeitung von Anträgen von Tierschutzvereinen auf Mitgliedschaft
  • Erstellung von Zusammenfassungen zu Tierschutzvereinen
  • Bearbeitung von Tiervermittlungsfällen innerhalb des Verbandes
  • Verfassen von Schreiben nach Stichworten oder Diktat
  • Erstellen und Aktualisieren von Excel-Listen
  • Aktenanlage und -führung (Papierform und elektronisch)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Terminen und Gesprächen des Präsidiums
  • Bearbeiten individueller Anfragen per E-Mail, Brief und Telefon
  • Allgemeine organisatorische Aufgaben nach Vorgabe der Abteilungsleitung
  • in Einzelfällen Wochenendtermine

Das bieten wir Ihnen:

  • die Möglichkeit, sich in einem kleinen, motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • Entlohnung gemäß Haustarif (in Anlehnung an TVÖD 6) sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in Bonn

Bewerbung: 
Sie gehen mit Neugier an neue Aufgaben heran, haben Spaß, sich im Team des Deutschen Tierschutzbundes für unsere Mitgeschöpfe zu engagieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung .

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte - gerichtet an Herrn Preitz - ausschließlich per E-Mail mit maximal 6 MB an: bewerbung.vereinsbetreuung(at)tierschutzbund.de

Bewerbungsfrist: 22.02.2019

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

IT-Mitarbeiter/in

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

Für die Bundesgeschäftsstelle in Bonn sucht der Deutsche Tierschutzbund e.V. eine/n IT-Mitarbeiter/in in Vollzeit (40 Std./Woche). Die Stelle ist vorerst befristet auf 18 Monate.

Ihre Aufgaben:

  • Überprüfung bestehender und Einführung neuer technischer Systeme (Betriebssysteme, Hardware, Software) im Rahmen von IT-Projekten
  • Konfiguration und Administration der IT-Infrastruktur (Microsoft Windows, Linux)
  • Diagnose und Behebung von Fehlern per Remoteunterstützung
  • Erstellung von Schulungs- sowie Informationsmaterial für die Mitarbeiter und entsprechende Unterweisung
  • Aufbau einer digitalen Dokumentenablage/Archivierung
  • Mitarbeit bei der Erstellung technischer Konzepte und Dokumentationen
  • Pflege und Wartung der internen ERP/CRM Lösung (Grün VEWA)
  • 1st und 2nd Level Anwendersupport

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene IT-Ausbildung
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung - bevorzugt in einer gemeinnützigen Organisation oder sozialen Einrichtung
  • Erfahrung im Bereich Storage, SAN, Virtualisierung (VMware), Hardwareanalyse und Client/Server-Netzwerk im Microsoft-Umfeld
  • Projekterfahrung in objektorientierter Programmierung
  • Kenntnisse in VEWA und Android Device Management wünschenswert
  • sicherer Umgang mit Typo3/Wordpress
  • Vorkenntnisse in der Bild-/Videobearbeitung wünschenswert
  • „Hands on“-Mentalität sowie engagierte und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit in Deutschlands größter Tierschutzorganisation
  • die Möglichkeit, sich in einem motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • NPO-übliche Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung

Bewerbung: 

Sie haben eine Affinität zum Tier- und Naturschutz? Dann freuen wir uns auf Ihre aussage-kräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des nächstmöglichen Eintrittstermins.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte - gerichtet an Herrn Schmidt - ausschließlich per E-Mail mit maximal 5 MB an: bewerbung.it(at)tierschutzbund.de 

Bewerbungsfrist: 18.02.2019

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

Tierärztin/Tierarzt im NGO-Bereich

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. | Akademie für Tierschutz

Beschreibung: Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist Europas größte Tier- und Naturschutzdachorganisation mit Sitz in Bonn. Als Dachorganisation, der mehr als 740 Tierschutzvereine mit über 550 vereinseigenen Tierheimen/Tierauffangstationen angeschlossen sind, vertritt er insgesamt 800.000 Tierschützer*innen.

Wir suchen schnellst möglichst, zunächst befristet für ein Jahr mit der Option einer Verlängerung, einen Tierarzt / eine Tierärztin.

Ihre Aufgabe ist es, das Team der Tierheimberatung bei der Betreuung der Tierheime von Mitgliedsvereinen zu unterstützen. Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • Besuche in Tierheimen inklusive fachlicher Einschätzung der Tierhaltung sowie Erarbeitung von Verbesserungskonzepten in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen vor Ort
  • Beratung der Mitgliedsvereine des Deutschen Tierschutzbundes in fachlichen Fragen Tierheime betreffend
  • Erstellung von Hinweisen und Richtlinien die Tierhaltung in Tierheimen betreffend
  • Abhalten von Seminaren, Erarbeitung und Präsentation von Vorträgen zu Fachthemen, unter anderem zur Tierheimordnung des Deutschen Tierschutzbundes
  • Mitarbeit und Vertretung des Deutschen Tierschutzbundes in Fachgremien


Sie übernehmen die “Tierheimberatung Nord“ (u. a. Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen). Nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit arbeiten Sie vom Homeoffice aus, welches regional an den Zuständigkeitsbereich angebunden sein sollte.

Anforderungen:

Voraussetzung für diese Position ist die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen. Sie haben darüber hinaus bereits in einem Tierheim gearbeitet oder haben Kenntnisse über den Betrieb eines Tierheimes und die damit verbundenen Herausforderungen. Sie sollten zudem über die Fähigkeit verfügen, Sachverhalte schnell zu erfassen und verständlich weiterzugeben. Der verständnisvolle Umgang mit Menschen sollte Ihnen liegen und der Umgang mit Ehrenamt sollte Ihnen vertraut sein. Berufserfahrung z. B. in der kurativen Praxis ist von Vorteil.

Für die Position unabdingbar sind darüber hinaus:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin
  • Kenntnis der gängigen gesetzlichen Vorgaben (TierSchG, TierSchHuV) und Richtlinien
  • von Fachverbänden
  • Teamfähigkeit
  • eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten
  • ein selbstbewusstes und sympathisches Auftreten
  • Verhandlungsgeschick und erweiterte Kommunikationsfähigkeiten
  • die Bereitschaft zu umfangreichen Dienstreisen
  • Führerschein der Klasse B

Was wir Ihnen bieten:

  • die Möglichkeit, sich beruflich für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie abwechslungsreiche Tätigkeit in einem
  • motivierten Team
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen
  • und betriebliche Altersvorsorge
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • Homeoffice
  • Dienstwagen zur privaten Nutzung

Sie haben eine Affinität zum Tierschutz? Sie sind flexibel und stresserprobt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin, die Sie bitte per E-Mail (mit maximal 6 MB) an die Geschäftsführerin Vereine/Ehrenamt, Dr. Caroline Steinhardt, richten. Die Mailadresse lautet: bewerbung(at)tierschutzakademie.de

Bewerbungsfrist: 11.02.2019

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.  

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

Tierpfleger/in

Stellenanbieter: Tier-, Natur- und Jugendzentrum des Deutschen Tierschutzbundes, Weidefelder Weg 14 a, 24376 Kappeln (Schleswig-Holstein)

Beschreibung: Für sein Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld sucht der Deutsche Tierschutzbund schnellst möglichst, zunächst befristet für ein Jahr mit der Option einer Verlängerung, einen Tierpfleger / eine Tierpflegerin (40 Std./Woche).

Ihre Aufgabe ist es, das Tierpfleger-Team im Tierschutzzentrum Weidefeld zu unterstützen. Zu den Aufgaben gehören die üblichen Tierpflegetätigkeiten, u.a.:

  • Betreuung von Haus- und Wildtieren, Aufzucht von Jungtieren
  • Tiertraining und -beschäftigung
  • Fütterung, Reinigung, Instandsetzungsarbeiten
  • Unterstützung unserer betreuenden Tierärzte bei Behandlungen

Darüber hinaus erwarten wir einen freundlichen, souveränen Umgang mit Gästen und Besuchergruppen. Dazu gehören auch Führungen durch unser Zentrum sowie Informations- und Vermittlungsgespräche.

Anforderungen:

Voraussetzung für diese Position ist die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen. Sie haben darüber hinaus bereits Berufserfahrung in der Tierpflege.

Für die Position unabdingbar sind darüber hinaus:

  • Ausbildung als Tierpfleger/in
  • wünschenswert ist Berufserfahrung mit Exoten (Papageien, Reptilien, u.a.)
  • Teamfähigkeit
  • eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten
  • in selbstbewusstes und sympathisches Auftreten
  • die Bereitschaft zur Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • Führerschein der Klasse B

Was wir Ihnen bieten:

  • die Möglichkeit, sich beruflich für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten jungen Team
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung:

Sie haben eine Affinität zum Tierschutz? Sie sind flexibel und stresserprobt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin, die Sie bitte per E-Mail (mit maximal 6 MB) an die Einrichtungsleitung, Frau Dr. Katrin Umlauf, richten. Die Mailadresse lautet: info(at)tierschutzzentrum-weidefeld.de 

Bewerbungsfrist: 11.02.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

Sachbearbeiter/in / Büroassistent/in

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Beschreibung: Der Deutsche Tierschutzbund e.V., dem mehr als 740 Tierschutzvereine mit über 550 vereinseigenen Tierheimen/Tierauffangstationen angeschlossen sind, ist Europas größte Tier- und Naturschutzdachorganisation und vertritt insgesamt 800.000 Tierschützer/innen. Am Standort der Akademie für Tierschutz in Neubiberg bei München setzt sich ein Team aus engagierten Wissenschaftlern aus den Bereichen Biologie, Tiermedizin, Agrarwissenschaften und Recht fachlich fundiert mit den Tierschutzproblemen unserer Gesellschaft auseinander und erarbeitet damit die Basis für die gezielte Lobby-, Gremien- und Bildungsarbeit des Verbandes. Hier suchen wir ab sofort zur Unterstützung der Fachabteilungen eine/n Sachbearbeiter/in in Vollzeit (40 Std./Woche).

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Bürofachwirt/in, vergleichbare Qualifikation oder Bachelorabschluss
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit sowie die Identifikation mit der Arbeit und den Zielen des Deutschen Tierschutzbundes
  • Sehr gute PC Kenntnisse (Microsoft Office, insb. Word, Excel, Outlook und Powerpoint)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, zusätzliche Englischkenntnisse wünschenswert
  • Bereitschaft zum gelegentlichen Einsatz bei Seminaren oder Wochenendveranstaltungen und geringfügiger Reisetätigkeit
  • Vorkenntnisse im Bereich Vereine/Ehrenamt bzw. Tierheime sind wünschenswert

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Organisation des Sekretariats
  • Eigenständige und proaktive Unterstützung der Fachreferenten
  • Planung und Organisation von Seminaren und Veranstaltungen im Bereich Vereine/Ehrenamt
  • Erledigung der schriftlichen Korrespondenz, Postbearbeitung
  • Verwaltung der abteilungsinternen E-Mail-Postfächer
  • Koordination und Organisation der Termine und Besprechungen von Außendienstmitarbeitern
  • Verwaltung von Terminen und Dienstreisen 
  • Verantwortlichkeit für Wiedervorlagen und Einhaltung von Fristen
  • Telefonate mit Mitgliedsvereinen, Behörden, Privatleuten etc.
  • Verwaltung und Pflege der Ablage (vorwiegend elektronisch)
  • Erstellen von Präsentationen (Powerpoint)
  • Eigenständige Recherchearbeit
  • Eigenständige statistische Aufarbeitung von Verbandsdaten

Was wir Ihnen bieten:

  • Die Möglichkeit, sich in einem kleinen, motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • Eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • Entlohnung gemäß Haustarif (in Anlehnung an TVÖD 6), sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • Ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München

Ihre Bewerbung:

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung passend zum Aufgabenprofil und/oder bereits Berufserfahrung in diesem Bereich gesammelt? Sie gehen mit Neugier und dienstleistungsorientiert an neue Aufgaben heran, haben Spaß an den Möglichkeiten moderner Technik und können sich vorstellen, sich im Team des Deutschen Tierschutzbundes für unsere Mitgeschöpfe zu engagieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail mit maximal 6 MB mit Ihrem Gehaltswunsch und dem frühestmöglichem Eintrittstermin an die Leiterin des Geschäftsbereiches Vereine/Ehrenamt, Dr. Caroline Steinhardt, richten: bewerbung(at)tierschutzakademie.de

Bewerbungsfrist: 03.02.2019

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

NGO-Referent/in für Presse und Veranstaltungsmanagement

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

Zur Verstärkung des Bundesgeschäftsstellen-Teams in Bonn suchen wir kurzfristig, vorerst befristet für 18 Monate, und in Vollzeit (40 Stunden) eine/n Referent/in für Pressearbeit und Veranstaltungsmanagement.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen von Texten aller Art, für alle PR-Instrumente
  • Beantwortung von Presseanfragen und das Führen von Hintergrundgesprächen mit Medienvertretern
  • Führen von Interviews für Radio und Fernsehen
  • Vertretung des Deutschen Tierschutzbundes bei PR-Terminen
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (z. B. Verleihung Deutscher Tierschutzpreis, Demos, Protestaktionen, Pressekonferenzen)
  • Unterstützung der täglich anfallenden Aufgaben in einer Pressestelle

Das sollten Sie mitbringen: 

Einschlägige Erfahrungen in einer Pressestelle (bevorzugt in einer Non–Profit-Organisation), in der Erstellung von Pressetexten und der Anwendung der klassischen PR-Instrumente sind notwendig, ebenso wie sicheres Auftreten. Erfahrungen in der Planung und Organisationen von Presseterminen und Veranstaltungen sind wünschenswert. Sehr gute Kenntnisse in allen gängigen Office-Programmen sowie gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt - ebenso Reisebereitschaft für „Vor-Ort-Termine“ und ein Führerschein, Klasse B. Eine sehr hohe Identifikation mit den Zielen des Tier- und Naturschutzes wird erwartet.

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, sich in einem motivierten Teams für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit innerhalb Deutschlands größter Tierschutzdachorganisation
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur

Bewerbung: 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des nächstmöglichen Eintrittstermin.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte - gerichtet an Frau Lea Schmitz – per E‐Mail mit maximal 6 MB an: bewerbung.presse(at)tierschutzbund.de

Von telefonischen Nachfragen bitten wir abzusehen. Wir kommen bei Fragen auf Sie zu.

Bewerbungsfrist: 27.01.2019

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

NGO-Sachbearbeiter/in für Mediengestaltung und Produktion

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

Zur Verstärkung des Bundesgeschäftsstellen-Teams in Bonn suchen wir kurzfristig, vorerst befristet für 18 Monate, und in Vollzeit (40 Stunden) eine/n Sachbearbeiter/in für Mediengestaltung und Produktion.

Ihre Aufgaben:

  • Produktion von Kampagnen-, Aktions- und Veranstaltungsmaterial
  • Druckabwicklung von Geschäftsausstattungen wie Briefpapier und Visitenkarten
  • Anpassung bestehender Dateien an das neue Corporate Design
  • Erstellung und Druckabwicklung von Publikationen
  • Pflege des Bildarchivs (eventuell Neuaufbau des Bildarchivs)
  • Zuarbeit Pressestelle für Veranstaltungen
  • Unterstützung der täglich anfallenden Aufgaben in der Kampagnen-Abteilung

Das sollten Sie mitbringen: 

Einschlägige Erfahrungen in der Mediengestaltung und im Umgang mit Adobe-Programmen wie InDesign, Photoshop und Illustrator. Sehr gute Kenntnisse in allen gängigen Office-Programmen werden vorausgesetzt sowie die Bereitschaft mit bereits bestehenden Vorlagen zu arbeiten als auch selbst kreativ zu sein. Reisebereitschaft für „Vor-Ort-Termine“ und ein Führerschein, Klasse B sind wünschenswert genauso wie Arbeitserfahrungen in einer Non–Profit-Organisation. Eine hohe Identifikation mit den Zielen des Tier- und Naturschutzes und Teamfähigkeit wird erwartet. 

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, sich in einem motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit innerhalb Deutschlands größter Tierschutzdachorganisation
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur

Bewerbung: 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des nächstmöglichen Eintrittstermin.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte - gerichtet an Frau Caterina Mülhausen – per E‐Mail mit maximal 6 MB an: bewerbung.presse(at)tierschutzbund.de

Von telefonischen Nachfragen bitten wir abzusehen. Wir kommen bei Fragen auf Sie zu.

Bewerbungsfrist: 27.01.2019

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

Tierärztin/Tierarzt für Haus- und Heimtiere in Neapel

Stellenanbieter: Lega Pro Animale

Stellenbeschreibung: Die seit 1986 bestehende Lega Pro Animale ist Kooperationspartner des Deutschen Tierschutzbundes in Italien und in Castel Volturno unweit von Neapel beheimatet. Vor Ort führt der Verein Kastrationen von Hunden und Katzen durch und kümmert sich um in Not geratene Tiere. Für das Kastrationszentrum wird für mindestens 6 Monate – gerne auch länger - ein/e Tierarzt/Tierärztin gesucht, der/die Kastrationen und andere tierärztliche Eingriffe und Behandlungen durchführen kann.

Was wir von Ihnen erwarten:

Voraussetzung für diese Position sind gute Italienischkenntnisse, die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, ein überdurchschnittliches berufliches Engagement und selbstständiges Arbeiten. Idealerweise sind Ihnen die Besonderheiten einer gemeinnützigen Organisation vertraut. Für die Position unabdingbar sind darüber hinaus:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin
  • praktische Erfahrung bei der selbständigen Durchführung von Kastrationen
  • Erfahrungen in der Behandlung und Betreuung von Hund und Katze
  • verhandlungssicheres Englisch
  • die Bereitschaft, in der Verwaltung mitzuarbeiten
  • Teamfähigkeit gepaart mit Durchsetzungsvermögen
  • Neugier, Mut und Offenheit
  • Hohe soziale Kompetenz

Was wir Ihnen bieten:

  • eine Sinn stiftende, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem kleinen, motivierten Team
  • die Möglichkeit, zunächst im Gästehaus der Stiftung zu wohnen
  • attraktive Bezahlung nach den in Italien geltenden Vorschriften
  • Süditalienisches Flair und mediterranes Klima

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin, die sie die Sie bitte per E-Mail (mit maximal 5 MB) an die Leiterin des Zentrums, Frau Dorothea Friz, richten. Da das Bewerbungsverfahren von der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V. koordiniert wird, bitten wir darum, die Mailadresse bewerbung@tierschutzakademie.de zu verwenden. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bewerbungsfrist: 15.02.2019

Weitere Informationen über das Kastrationszentrum und den Trägerverein finden Sie unter www.legaproanimale.de. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren, die Sie unter www.tierschutzbund.de/datenschutzhinweise-bewerber abrufen können. Diese kommen selbstverständlich auch bei diesem Bewerbungsverfahren zur Anwendung.

Arbeitsort/Anschrift:

Lega Pro Animale
Via Mario Tommaso
81030 Castel Volturno (CE)
Campania
Italien