Jobs

Fachreferent/in für interdisziplinäre Themen

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e. V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht als Elternzeitvertretung ab Juni 2018 eine/n Fachreferent/in für interdisziplinäre Themen in Vollzeit (40 Std./Woche). Die Stelle ist für 2 Jahre befristet.

Was wir von Ihnen erwarten:

Voraussetzung für diese Position ist die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, ein überdurchschnittliches berufliches Engagement, politisches Verständnis und selbstständiges Arbeiten. Idealerweise sind Ihnen die Besonderheiten eines gemeinnützigen Verbandes vertraut. Für die Position unabdingbar sind darüber hinaus

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin
  • die Fähigkeit, Sachverhalte und Positionen schnell zu erfassen, klar darzustellen und offensiv zu vertreten
  • verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • die Bereitschaft zu Dienstreisen
  • ein selbstbewusstes und sympathisches Auftreten

Wünschenswert wären darüber hinaus Vorkenntnisse aus der praktischen Tätigkeit als Tierarzt.

Was wir Ihnen bieten:

  • die Möglichkeit, sich in einem kleinen, motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit 
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif bei Gleitzeit
  • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München 

Das Tätigkeitsfeld: 

Zu Ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung von Anfragen, die Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren des Deutschen Tierschutzbundes, die Bewertung von Rechtsvorschriften sowie die Beobachtung und Bewertung von wissenschaftlichen wie öffentlichen Debatten rund um verschiedene Tierschutzthemen aus dem Bereich der Heimtiere, Tiere in der Landwirtschaft und dem Artenschutz. 

Sie vertreten den Deutschen Tierschutzbund in der Öffentlichkeit, in Fachgremien, Arbeitsgruppen, bei Tagungen sowie gegenüber Entscheidungsträgern, Pressevertretern etc. Darüber hinaus erwarten wir die Mitwirkung bei öffentlichen Veranstaltungen sowie die fachliche Unterstützung der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Tierschutzbundes.

Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches. Diese senden Sie bitte vorzugsweise per Mail mit maximal 5 MB an die Leitung des Fachreferates, Frau Dr. Esther Müller: bewerbung(at)tierschutzakademie.de

Bewerbungsfrist: 30.05.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Sekretär/in Heimtiere/Tierheimberatung

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht zur Unterstützung der Abteilung Heimtiere/Tierheimberatung  eine/n Sekretär/in in Vollzeit (40 Std./Woche).

Was wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Bürokauffrau/mann oder mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Büroassistenz
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit sowie die Identifikation mit der Arbeit und den Zielen des Deutschen Tierschutzbundes
  • sehr gute PC Kenntnisse (Microsoft Office, insb. Word, Outlook und Powerpoint)
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Unterstützung bei Seminaren (auch Wochenende) und ggf. geringfügiger Reisetätigkeit
  • Vorkenntnisse im Bereich Verein/Ehrenamt sind wünschenswert

Ihre Aufgaben im Bereich Heimtiere/Tierheimberatung:

  • eigenverantwortliche Organisation des Sekretariats
  • eigenständige und proaktive Unterstützung der Fachreferenten
  • Telefonate mit Mitgliedsvereinen, Behörden, Privatleuten etc.
  • Erledigung der schriftlichen Korrespondenz, Postbearbeitung
  • Verwaltung des abteilungsinternen E-Mail-Postfaches
  • Erstellen von Präsentationen (Powerpoint)
  • Verwaltung und Pflege der Ablage (vorwiegend elektronisch)
  • Überwachung der Fristen und Termine über Outlook
  • Koordination von Terminen und Dienstreisen (inkl. Internet-Recherchen)
  • vorbereitende Buchhaltung, Reisekostenabrechnungen

Was wir Ihnen bieten:

  • die Möglichkeit, sich in einem kleinen, motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München 

Ihre Bewerbung:

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung passend zum Aufgabenprofil und/oder bereits Berufserfahrung in diesem Bereich gesammelt? Sie gehen mit Neugier und dienstleistungsorientiert an neue Aufgaben heran, haben Spaß an den Möglichkeiten moderner Technik und können sich vorstellen, sich im Team des Deutschen Tierschutzbundes für unsere Mitgeschöpfe zu engagieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail (maximal 5 MB pro Mail) mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin an die Leiterin des Geschäftsbereiches Vereine/Ehrenamt, Dr. Caroline Steinhardt, richten:
bewerbung(at)tierschutzakademie.de

Bewerbungsfrist: 27.05.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

Sekretär/in Vereinsbetreuung

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

Für die Bundesgeschäftsstelle in Bonn sucht der Deutsche Tierschutzbund e.V. zur Verstärkung und Unterstützung der Abteilung Vereinsbetreuung zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n organisationsstarke/n Sekretär/in mit abgeschlossener Ausbildung oder mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Büroassistenz. Die Vollzeitstelle (40 Std./Woche) ist zunächst für ein Jahr befristet, eine Option zur Verlängerung ist gegeben.

Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben sowie Terminkoordination
  • Stilsicheres Abfassen von Briefen und Dokumenten nach Vorgaben
  • Anlegen und Pflegen der Mitgliedsvereinsakten
  • Fristüberwachung und Wiedervorlage von Abteilungsvorgängen
  • Erstkontakt mit Mitgliedsvereinen und Sachbearbeitern anderer Abteilungen
  • Erledigung der ein- und ausgehenden Post
  • Mitkoordination von Aktionen für Mitgliedsvereine

Das sollten Sie mitbringen:

  • Identifikation mit den Zielen des Tierschutzes
  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bürokauffrau/mann oder mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Büroassistenz.
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit  sowie Gelassenheit auch in Phasen mit hohem Arbeitsaufkommen
  • Freundliches Auftreten am Telefon
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Sicherheit im Umgang mit Datenbanken, idealerweise Kenntnisse in MS Navision
  • Einwandfreie Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Unterstützung bei Veranstaltungen (auch Wochenende) und ggf. geringfügiger Reisetätigkeit
  • Vorkenntnisse im Bereich Verein / Ehrenamt wünschenswert
  • Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Organisationstalent
  • Sinn für effiziente Arbeitsabläufe

Wir bieten Ihnen:

  • Die Möglichkeit, sich in motivierten Teams für ideelle Ziele einzusetzen
  • Eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • Leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen

Bewerbung: Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung passend zum Aufgabenprofil und/oder bereits Berufserfahrung in diesem Bereich gesammelt? Sie gehen mit Neugier an neue Aufgaben heran, haben Spaß daran sich im Team des Deutschen Tierschutzbundes für unsere Mitgeschöpfe zu engagieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des nächstmöglichen Eintrittstermins an die Leiterin der Vereinsbetreuung, Barbara Rempe, per E-Mail mit maximal 5 MB an bewerbung.vereinsbetreuung(at)tierschutzbund.de

Bewerbungsfrist: 21.05.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Referent/in Online-Fundraising

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

Zur Verstärkung unserer Fundraising-Abteilung suchen wir ab sofort eine/n Online-Fundraiser/in. Der Stellenumfang beträgt 40 Std./Woche. Die Stelle ist vorerst befristet auf 24 Monate. Ziel der Stelle ist die kontinuierliche Weiterentwicklung des Online-Fundraising und -Marketing, um Konversion-Raten zu optimieren und Bindung/ Loyalität von Interessenten und Spendern zu erhöhen.

Ihre Aufgaben: 

  • Systematische Weiterentwicklung, Pflege und Aktualisierung der Spenden-Website
  • Planung, Realisierung und Auswertung digitaler Maßnahmen zur Gewinnung und Bindung von Spendern, Fördermitgliedern und Paten
  • Steuern von SEM-Kampagnen in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (v.a. Google Grants)
  • Kontinuierliche Web-Analyse (v.a. Google Analytics), optimieren von Conversion-Rates, Durchschnittsspenden, Traffic etc.
  • Aufbau und Weiterentwicklung des E-Mail-Marketings sowie von Maßnahmen zur Lead-Generierung
  • Content-Planung für alle Online-Kanäle und Umsetzung in Zusammenarbeit mit der Online-Redaktion
  • Markt- und Konkurrenzanalysen, um Entwicklungen (z.B. Best-Practice-Ansätze, neue Methoden/Tools und IT-Weiterentwicklungen) frühzeitig zu erkennen
  • Abteilungsübergreifende Projektarbeit insbesondere mit den Abteilungen Kampagnen und Online-Redaktion

Das sollten Sie mitbringen: 

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine andere relevante Berufsausbildung mit Zusatzqualifikationen in Online-Fundraising oder -Marketing
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Online-Marketing oder Online-Fundraising, idealerweise in einer Nonprofit-Organisation
  • Gute Kenntnisse in den gängigen Online-Marketing-Instrumenten und -Tools (u. a. SEM, E-Mail-Marketing, Banner/Ads, Social Media etc.), sowie in Web-Analyse/ -Controlling und der Arbeit mit Google Analytics
  • Erfahrung mit Typo3 (oder anderen CMS) und Photoshop
  • Sehr gutes Projekt-und Zeitmanagement
  • Hoher Grad an Verantwortungsbereitschaft und Verlässlichkeit
  • Kreativität und Spaß am Entwickeln neuer Online-Fundraising-Maßnahmen
  • Ausgeprägte kommunikative sowie analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen und Textgefühl
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten im Team und abteilungsübergreifend

Das bieten wir:

  • Die Möglichkeit, sich beruflich für ideelle Ziele einzusetzen
  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einer etablierten Tierschutzorganisation
  • Die Mitarbeit in einem motivierten, neu aufgestellten Team
  • Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur
  • Gleitzeit

Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des nächstmöglichen Eintrittstermin. Diese senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit maximal 6 MB an bewerbung.fundraising(at)tierschutzbund.de.

Bewerbungsfrist: 20.05.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Sekretär/in Rechtsabteilung

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht zur Unterstützung der Rechtsabteilung zum nächstmöglichen Termin eine/n organisationsstarke/n Sekretär/in mit abgeschlossener Ausbildung oder mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Büroassistenz. Die Vollzeitstelle ist zunächst für ein Jahr befristet, eine Option zur Verlängerung ist gegeben.

Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben sowie Terminkoordination
  • Abfassung von Briefen und Dokumenten nach Vorgaben sowie zuverlässiges Schreiben nach Diktat
  • Aktenanlage und -führung, Pflege der Fallakten
  • Verfahrenspflege und Fristüberwachung
  • vorbereitende Buchhaltung, Reisekostenabrechnungen
  • Internetrecherchen (u. a. für Dienstreisen)
  • Bereitschaft zur Unterstützung bei Seminaren (auch Wochenende) und ggf. geringfügiger Reisetätigkeit
  • Identifikation mit den Zielen des Tierschutzes
  • Vorkenntnisse im Bereich Verein / Ehrenamt wünschenswert
  • Erfahrung in Rechtsanwaltskanzlei von Vorteil

Ihre Fähigkeiten:

  • sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • sehr gute PC-Kenntnisse (Microsoft Office, insb. Word, Outlook und Powerpoint)
  • Organisationstalent
  • Sinn für effiziente Arbeitsabläufe
  • stilsicheres Formulieren
  • einwandfreie Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • die Möglichkeit, sich in kleinen motivierten Teams für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt

Ihre Bewerbung:

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung passend zum Aufgabenprofil und/oder bereits Berufserfahrung in diesem Bereich gesammelt? Sie gehen mit Neugier an neue Aufgaben heran, haben Spaß an den Möglichkeiten moderner Technik und können sich vorstellen, sich im Team des Deutschen Tierschutzbundes für unsere Mitgeschöpfe zu engagieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail (maximal 5 MB), mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin an die Leiterin der Rechtsabteilung, Evelyn Ofensberger, richten: bewerbung(at)tierschutzakademie.de

Bewerbungsfrist: 17.05.2018

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.