Jobs

Verwaltungsjurist*in

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Beschreibung: Am Standort der Akademie für Tierschutz in Neubiberg bei München setzt sich ein Team aus engagierten Wissenschaftlern aus den Bereichen Biologie, Tiermedizin, Agrarwissenschaften und Recht fachlich fundiert mit den Tierschutzproblemen unserer Gesellschaft auseinander und erarbeitet damit die Basis für die gezielte Lobby-, Gremien- und Bildungsarbeit des Verbandes. Zur Verstärkung der Rechtsabteilung wird hier ab sofort eine*n Jurist*in in Vollzeit gesucht. Die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, überdurchschnittliches Engagement, Einfühlungsvermögen, politisches Verständnis und selbstständiges Arbeiten werden vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Anfragen zum Vereins- und Tierschutzrecht
  • Bearbeitung von Vertragsgestaltungen und Nachlassangelegenheiten
  • Erstellung von Hintergrundpapieren zu für den Verband relevanten Rechtsfragen
  • Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen
  • Teilnahme an Anhörungen
  • Bewertung der Rechtssituation von Tier-, Natur- und Umweltfragen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium Jura (1. und 2. Staatsexamen)
  • Bearbeitung von Vertrags und Erbrechtsangelegenheiten
  • Ausbaufähige Kenntnisse im Europarecht sowie im Tier-, Naturschutz- und Vereinsrecht
  • Erfahrung mit der Arbeit in Non-Profit Organisationen
  • Möglichst Berufserfahrung im Verwaltungsrecht
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Fähigkeit, Sachzusammenhänge zu erfassen und verständlich darzustellen
  • Sicheres Formulieren und selbstsicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute PC-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse

    Unser Angebot:

    • die Möglichkeit, sich in kleinen motivierten Teams für ideelle Ziele einzusetzen
    • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
    • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
    • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München

    Die Stelle ist unbefristet (sechs Monate Probezeit).

    Sie gehen mit Neugier an neue Aufgaben heran, haben Spaß an den Möglichkeiten moderner Technik und können sich vorstellen, sich im Team des Deutschen Tierschutzbundes für unsere Mitgeschöpfe zu engagieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunschs und des frühestmöglichem Eintrittstermins. Diese senden Sie bitte - gerichtet an Frau Evelyn Ofensberger - ausschließlich per E-Mail (maximal 10 MB) an: bewerbung(at)tierschutzakademie.de

    Bewerbungsfrist: 05.12.2019

    Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

    Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.

    Mitarbeiter*in für Empfang & Zentrale

    Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn.

    Für unser Bundesgeschäftsstellen-Team in Bonn suchen wir ab sofort eine/n Mitarbeiter/in für Empfang & Zentrale. Die Stelle (40 Std./Woche) ist zunächst für 18 Monate befristet.

    Ihre Aufgaben: 

    • Annahme von Anrufen und Vermittlung in die Fachabteilungen
    • Erstsichtung des allgemeinen E-Maileingangs und Verteilung in die Fachabteilungen
    • Empfang von Besuchern der Bundesgeschäftsstelle und deren Bewirtung
    • Annahme von Post und Warensendungen und Verteilung an die betreffenden Fachabteilungen
    • Erstellen und Führen von verschiedenen Übersichten, Abrechnungen, Terminlisten, etc.
    • Eigenständige Organisation des Catering/der Bewirtung bei internen Veranstaltungen innerhalb der Regelarbeitszeit sowie an einigen Wochenenden im Jahr
    • Büroorganisation und allgemeine Verwaltungsaufgaben wie Adressverwaltung, Aktenführung, Organisationstätigkeit und Beschaffung sowie sonstige administrative Tätigkeiten

    Ihr Profil: 

    • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
    • mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in ähnlicher Position - bevorzugt in einer gemeinnützigen Organisation oder sozialen Einrichtung
    • soziale Kompetenz, Loyalität und Organisationsgeschick
    • ausgeprägte „Hands on“ sowie Service-Mentalität
    • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
    • sehr sicherer Umgang mit Microsoft Office (inkl. Outlook)
    • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Führerschein Klasse B

    Wir bieten Ihnen:

    • Eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit in Deutschlands größter Tierschutzorganisation
    • die Möglichkeit, sich in einem motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
    • NPO-übliche Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur
    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen

    Die Stelle ist zunächst befristet für 18 Monate.

    Bewerbung: 
    Sie haben eine Affinität zum Tier- und Naturschutz? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des nächstmöglichen Eintrittstermins.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte - gerichtet an Herrn Preitz - ausschließlich per E-Mail mit maximal 6 MB an: bewerbung.zentraledienste(at)tierschutzbund.de

    Bewerbungsfrist: 30.11.2019

    Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

    Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren.