Spenden statt Geschenke

... eine tierisch gute Idee!

Eine feierlich gedeckte Tafel mit Blumen und Lampions im Hintergrund.

Das Leben hält für jeden von uns eine Fülle von freudigen Anlässen bereit, die wir gerne in Gesellschaft von nahe stehenden Menschen feiern - sei es ein Jubiläum, ein Geburtstag oder eine Hochzeit. Geschenke für den Gastgeber gehören traditionell dazu.

Wenn Sie sich aber zu denen zählen, die schon alles haben oder die sich außer Gesundheit nichts weiter wünschen, dann haben wir eine wunderbare Idee für Sie: Bitten Sie Ihre Gäste anlässlich Ihres Festtages anstelle von Blumen und Geschenken doch einfach mal um eine Spende für Tiere in Not. Gerne können Sie Ihre Festtagsspende auch Ihrem Wunschprojekt widmen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie im Faltblatt "Spenden statt Geschenke".

So funktioniert es:

Am einfachsten ist es, Sie bitten Ihre Gäste und/oder Gratulanten gleich auf der Einladung  als Spendenzweck  „Anlass Name“ anzugeben, dann können wir Ihre Geschenk-Spenden direkt richtig zuordnen. Gern senden wir Ihnen zur Verteilung auch Überweisungsträger zu. 

Für einen reibungslosen Ablauf bitten wir Sie, uns im Vorfeld über Ihr Vorhaben zu informieren: Rufen Sie uns unter 0228-60496-29 an oder schreiben Sie uns an anlassspenden(at)tierschutzbund.de

Jede Spende wird im Anschluss persönlich bedankt und Sie erhalten nach Eingang dieser Spenden eine Aufstellung der Spender mit Angabe des Gesamtspendeneinganges.

Übrigens: wenn Sie möchten, stellen wir Ihr Fest für die Tiere mit einem Dankeschön auch gern auf dieser Seite kurz dar (siehe rechts oben).

Brennende Wunderkerzen in Form einer 50.