Reptilienstation Weidefeld

Patenschaft Reptilienstation

Ein artgerechtes Leben für Reptilien in Not

Reptilien wie Schildkröten, Bartagamen oder Schlangen werden immer häufiger ausgesetzt oder beschlagnahmt. Untergebracht werden sie dann in Tierheimen, für die eine artgerechte Haltung oft eine viel zu große Herausforderung darstellt. Darum wurde im September 2016 die Reptilienstation im Tierschutzzentrum Weidefeld eröffnet.

Auf über 400 Quadratmetern finden Reptilien in Not in Weidefeld ein artgerechtes Zuhause auf Zeit. Es gibt großzügige Volieren, Terrarien, überdachte Freilaufanlagen und natürlich auch eine Quarantäne- und Krankenstation. Eine überdachte Freianlage für Wasserschildkröten befindet sich in der Fertigstellung und wird den Tieren rechtzeitig zur wärmeren Jahreszeit zur Verfügung stehen. 

Mit der Reptilienstation wollen wir die Tierheime entlasten. Tiere, die Veterinärämter beschlagnahmen oder die Tierschutzvereine bisher aufgenommen haben, finden hier eine Unterkunft auf Zeit. Langfristig sollen sie in sachkundige Hände vermittelt werden.Reptilien, die nur schwer oder gar nicht mehr vermittelt werden können, bleiben dauerhaft in Weidefeld. Mit ihnen wollen wir auf die Probleme bei der Haltung aufmerksam machen und gleichzeitig interessierten Privathaltern zeigen, wie eine artgerechte Unterbringung möglich ist. Zudem werden wir die neue Einrichtung dazu nutzen unsere Tierheimmitarbeiter in Umgang und Pflege mit Reptilien zu schulen.

Die ersten Tiere sind im Januar 2017 eingezogen. Insgesamt wurden bis heute  (Stand November 2017) über 80 Tiere aufgenommen. Einige haben schon ein neues Zuhause gefunden. Derzeit befinden sich über 70 Tiere in unser Reptilienstation, darunter: Boas,  Königspythons, Teppichpythons, Kornnattern, Landschildkröten,  Wasserschildkröten, Bartagamen, Leopardgeckos und sogar ein Grüner Leguan. 

Unterstützen Sie dieses wichtige Projekt mit einer Patenschaft und ermöglichen Sie den Tieren dadurch ein artgerechtes Leben!

Immer häufiger landen ausgesetzte oder beschlagnahmte Reptilien im Tierheim.

Eine tiergerechte Unterbringung von Reptilien ist eine enorme Belastung für die Tierheime.

Die Reptilienstation ermöglicht eine artgerechte Unterbringung und entlastet die Tierheime.

Die Tiere werden möglichst in sachkundige Hände vermittelt oder sie bleiben in Weidefeld.