Vögel

Pinkerton

Patentier Graupapagei Pinkerton

Kongo-Graupapagei Pinkerton lebt seit Juli 2017 im Tierschutzzentrum in Weidefeld, nachdem sein Herrchen unerwartet verstorben ist. Graupapageien sind äußerst intelligent und mitteilsam. Das trifft auch auf den hübschen Pinkerton zu. Er ist sehr erzählfreudig und gesellig.

Pate werden

Nuri

Chukarhuhn Nuri in unserem Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld
Chukarhuhn Nuri © Deutscher Tierschutzbund e.V. / M. Marten

Das ist Chukarhuhn Nuri. Nuri kam als Fundtier ursprünglich ins Tierheim Hamburg. Da wir in unserem Zentrum stets verschiedene Hühnervögel beherbergen, zog Nuri im Januar 2017 von Hamburg zu uns ins Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld. Chukarhühner haben ein umfangreiches Verbreitungsgebiet: Sie leben sowohl in Wüsten als auch in Wäldern und auch in Weidefeld fühlt sich Nuri sichtlich wohl!

Pate werden

Adele

Kongo-Graupapagei Adele in unserem Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld
Kongo-Graupapagei Adele in unserem Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld

Kongo-Graupapagei Adele zog gemeinsam mit Kongo-Graupapagei Helene 2014 in unser Papageienhaus in Weidefeld an die Ostsee in die Obhut des Tier-, Natur- und Jugendzentrums. Beide stammen aus einer Privathaltung. Ihr Halter war schwer erkrankt und durfte die Tiere aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr halten.  Beide fühlen sich in ihrem kleinen Schwarm sehr wohl. Adele ist die Zutraulichere und hängt ihren Pflegern oft „auf der Pelle".

Pate werden

Louis

Gelbrustara Louis in unserem Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld
Gelbrustara Louis in unserem Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld (c) Elvie Lova Photography

Gelbbrustara Louis kommt ursprünglich aus einem schlimmen Animal Hoarding Fall und erholt sich nun seit einigen Jahren in unserer Obhut. Louis teilt sich sein Reich hier mit der Blaustirnamazone Marie. Aufgrund seiner früheren Haltung bei einer Animal Hoarderin (einer sog. „Tier-Messi“) war Louis Menschen gegenüber anfangs sehr ängstlich, das hat sich aber inzwischen gut gelegt.

Pate werden

Marie

Papagei Marie in unserem Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld
Papagei Marie in unserem Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld

Papagei Marie (geb. 1996) ist ein Abgabetier, das uns übergeben wurde, da seine ursprünglichen Besitzer ins Ausland auswanderten. Seit 2004 lebt unsere Blaustirnamazone in Weidefeld. Marie ist übrigens eigentlich ein Hahn und lebt im Papageienhaus mit Gelbbrustara Louis zusammen in einer Voliere.

Pate werden