Jobs

Referent/in Online-Fundraising

Stellenanbieter: Deutscher Tierschutzbund e.V.

Beschreibung: Der Deutsche Tierschutzbund e.V. mit Sitz in Bonn sucht zur Verstärkung des Fundraising-Teams einen Referenten/eine Referentin Online-Fundraising, Vollzeit (40 Std./Woche), zunächst befristet auf 18 Monate mit der Aussicht auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben:

  • Strategische Weiterentwicklung relevanter Online-Kanäle
  • Weiterentwicklung, Pflege und Aktualisierung der Spenden-Website www.tierschutzbund.de/spendenportal mittels typo3, Betreuung verschiedener Online-Plattformen
  • Planung, Realisierung und Auswertung von digitalen Maßnahmen zur Gewinnung und Bindung von Spendern, Fördermitgliedern und Paten
  • Steuern von SEM-Kampagnen in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (v.a. Google Grants)
  • Kontinuierliche Web-Analyse (v.a. Google Analytics), Optimieren von Conversion-Rates, Durchschnittsspenden, Traffic etc.
  • Strategische Weiterentwicklung und Koordination des E-Mail-Marketings sowie von Maßnahmen zur Lead Generierung
  • Content-Planung für alle Online-Kanäle und Umsetzung in Zusammenarbeit mit den Online-Redakteuren

Was wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium und/oder eine Weiterbildung zum Online-Fundraiser, mehrjährige Praxiserfahrung
  • Erfahrung im Bereich Online-Marketing/Online-Fundraising, insbesondere bei der Traffic-Steigerung und Performance-Optimierung (gerne bei einer gemeinnützigen Organisation oder einer Agentur)
  • ein Organisationstalent mit Erfahrung und guten Kenntnissen in den gängigen Online-Marketing- Instrumenten und -Tools (u.a. SEM, E-Mail-Marketing, Banner/Ads, Social Media etc.), sowie in Web-Analyse/-Controlling und der Arbeit mit Google Analytics, sichere Kenntnisse in typo3 und Photoshop
  • eine offene und kommunikative Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet und die Fähigkeit besitzt, eigenständig und strukturiert zu arbeiten, sowie diverse Projekte zeitgleich zu steuern
  • ausgezeichnetes Ausdrucksvermögen und Textgefühl
  • einen kühlen Kopf auch in Zeiten hoher Arbeitsbelastung
  • hohe Identifikation mit den Zielen und Werten des Deutschen Tierschutzbundes
  • gelegentliche Reisebereitschaft

Das bieten wir:

  • eine verantwortungsvolle Position in einer etablierten Tierschutzorganisation
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sympathischen Fundraising-Team
  • ein motiviertes und kollegiales Umfeld
  • Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur
  • Gleitzeit

Bewerbung: Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit der Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums und Ihres Vergütungswunschs per E-Mail mit maximal 6 MB an bewerbung.fundraising(at)tierschutzbund.de.

Bewerbungsfrist: 05.03.2017

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

Für eventuelle Nachfragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an:

Wilfried Britz, Leiter Fundraising
Deutscher Tierschutzbund e.V.
In der Raste 10
53129 Bonn
Tel.-Nr.: 0228/ 60496-39
E-Mail: britz(at)tierschutzbund.de

 Wir freuen uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung!

Fachreferent/in für Heimtiere und Auslandstierschutz (Tierarzt/Tierärztin)

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e. V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht ab sofort eine/n Fachreferenten/in für Heimtiere und Auslandstierschutz in Vollzeit (40 Std./Woche) zur Verstärkung des bestehenden Teams. 

Was wir von Ihnen erwarten:

Unabdingbar für diese Position ist die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, ein überdurchschnittliches berufliches Engagement, politisches Verständnis und selbstständiges Arbeiten. Idealerweise sind Ihnen die Besonderheiten eines gemeinnützigen Verbandes vertraut.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin
  • Fähigkeit, Sachverhalte und Positionen schnell zu erfassen, klar darzustellen und offensiv zu vertreten
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, auch ins Ausland
  • Selbstbewusstes und sympathisches Auftreten
  • Vorkenntnisse in der Betreuung von Auslandstierschutzprojekten oder Mitarbeit in Tierheimen von Vorteil

Unser Angebot:

  • die Möglichkeit, sich in kleinen motivierten Teams für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit in einem Umfeld, das von flachen Hierarchien, kurzen Wegen und „open doors“ geprägt ist
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und eine Ballungsraumzulage
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • ein Plätzchen für Ihren Vierbeiner, denn Kollege Hund ist uns willkommen!
  • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München

Das Tätigkeitsfeld:

Zu Ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung von Anfragen, die Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren des Deutschen Tierschutzbundes, die Bewertung von Rechtsvorschriften sowie die Beobachtung und Bewertung von wissenschaftlichen wie öffentlichen Debatten zum Thema Katzen und Katzenkastrationen (frei lebende Katzen), Mensch-Tier-Beziehung mit den Schwerpunkten Animal Hoarding und tiergestützte Interventionen, Arzneimitteleinsatz bei Heimtieren, Auslandstierschutz, sowie allgemeinen Problemen beim Umgang mit Heimtieren. 

Sie vertreten den Deutschen Tierschutzbund in der Öffentlichkeit, in Fachgremien, Arbeitsgruppen, bei Tagungen sowie gegenüber Entscheidungsträgern, Pressevertretern etc. Darüber hinaus erwarten wir die Mitwirkung bei öffentlichen Veranstaltungen der Akademie sowie die fachliche Unterstützung der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Tierschutzbundes.

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Bewerbungen bitte senden an:  

per Mail mit maximal 5 MB, mit Angabe Ihres Gehaltswunsches an die Leiterin der Akademie für Tierschutz, Dr. Brigitte Rusche.

E-Mail-Adresse: bewerbung(at)tierschutzakademie.de  

Bewerbungsfrist: 05.03.2017

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

Fachreferent/in für Tiere in der Landwirtschaft (Schwerpunkt Schweinehaltung)

Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e. V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht ab sofort eine/n Fachreferenten/in für das Fachreferat "Tiere in der Landwirtschaft", Schwerpunkt Schweinehaltung, zur Verstärkung des bestehenden Teams. Unabdingbar für diese Position ist die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, politisches Verständnis und ein überdurchschnittliches berufliches Engagement.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin oder Agrarwissenschaft
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit, Sachverhalte und Verbandspositionen klar darzustellen und in Gremien, auf Veranstaltungen und in den Medien zu vertreten
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • erste Berufserfahrung sowie praktische Erfahrung in der
    Schweinehaltung von Vorteil

Was wir Ihnen bieten:

  • die Möglichkeit, sich in kleinen motivierten Teams für ideelle Ziele
    einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit in einem
    Umfeld, das von flachen Hierarchien, kurzen Wegen und „open
    doors“ geprägt ist
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie
    vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und
    eine Ballungsraumzulage
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der
    Gleitzeitregelungen
  • ein Plätzchen für Ihren Vierbeiner, denn Kollege Hund ist uns
    willkommen
  • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen
    Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München

    Das Tätigkeitsfeld:

    Zu Ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung von Anfragen, die Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren des Deutschen Tierschutzbundes, die Beobachtung und Bewertung der wissenschaftlichen wie öffentlichen Debatte und die Vertretung des Deutschen Tierschutzbundes in Arbeitsgruppen und auf Veranstaltungen.

    Darüber hinaus ist ein wesentlicher Bestandteil die fachliche Mitwirkung im Labelprogramm „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes, zu der die Leitung von Facharbeitsgruppen gehört.
    Auch erwarten wir die Mitwirkung bei Kampagnen und die fachliche Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes.

    Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

    Bewerbungen bitte senden an:  

    per Mail mit maximal 5 MB, mit Angabe Ihres Gehaltswunsches an die Leiterin der Akademie für Tierschutz und Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes e.V., Dr. Brigitte Rusche.

    E-Mail-Adresse: bewerbung(at)tierschutzakademie.de  

    Bewerbungsfrist: 05.03.2017

    Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

    Fachreferent/in für Tiere in der Landwirtschaft (Schwerpunkt Rinderhaltung)

    Stellenanbieter: Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

    Beschreibung: Die Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes e. V. mit Sitz in Neubiberg bei München sucht ab sofort eine/n Fachreferenten/in für das Fachreferat "Tiere in der Landwirtschaft", Schwerpunkt Rinderhaltung, zur Verstärkung des bestehenden Teams. Unabdingbar für diese Position ist die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, politisches Verständnis und ein überdurchschnittliches berufliches Engagement.

    Was wir von Ihnen erwarten:

    • abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin oder Agrarwissenschaft
    • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Durchsetzungsvermögen
    • Fähigkeit, Sachverhalte und Verbandspositionen klar darzustellen und in Gremien, auf Veranstaltungen und in den Medien zu vertreten
    • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen
    • verhandlungssichere Englischkenntnisse
    • erste Berufserfahrung sowie praktische Erfahrung in der
      Rinderhaltung erwünscht

    Was wir Ihnen bieten:

    • die Möglichkeit, sich in kleinen motivierten Teams für ideelle Ziele
      einzusetzen
    • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit in einem
      Umfeld, das von flachen Hierarchien, kurzen Wegen und „open
      doors“ geprägt ist
    • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie
      vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und
      eine Ballungsraumzulage
    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der
      Gleitzeitregelungen
    • ein Plätzchen für Ihren Vierbeiner, denn Kollege Hund ist uns
      willkommen
    • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen
      Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München

      Das Tätigkeitsfeld:

      Zu Ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung von Anfragen, die Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren des Deutschen Tierschutzbundes, die Beobachtung und Bewertung der wissenschaftlichen wie öffentlichen Debatte und die Vertretung des Deutschen Tierschutzbundes in Arbeitsgruppen und auf Veranstaltungen.

      Darüber hinaus ist ein wesentlicher Bestandteil die fachliche Mitwirkung im Labelprogramm „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes, zu der die Leitung von Facharbeitsgruppen gehört.
      Auch erwarten wir die Mitwirkung bei Kampagnen und die fachliche Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes.

      Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

      Bewerbungen bitte senden an:  

      per Mail mit maximal 5 MB, mit Angabe Ihres Gehaltswunsches an die Leiterin der Akademie für Tierschutz und Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes e.V., Dr. Brigitte Rusche.

      E-Mail-Adresse: bewerbung(at)tierschutzakademie.de  

      Bewerbungsfrist: 05.03.2017

      Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.