DU UND DAS TIER 3/2021

Haustier verzweifelt gesucht – und glücklich vereint

DU UND DAS TIER Logo auf Bild von Frau, die ihren Hund umarmt
Aktuelles Cover von DU UND DAS TIER, dem Magazin des Deutschen Tierschutzbundes

In der neuen Ausgabe blickt DU UND DAS TIER, das Magazin des Deutschen Tierschutzbundes, zurück auf 40 Jahre FINDEFIX. Als bundesweit ältester Service seiner Art hilft das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes Tierbesitzern dabei, verschwundene Hunde, Katzen, Kleintiere und Vögel wiederzufinden. Das Jubiläum ist nun Anlass, um in der Titelstrecke auf die stetige Entwicklung dieses kostenlosen Angebots zurückzublicken, ebenso wie auf berührende Geschichten, bei denen Halter und Tiere wieder vereint wurden.

Was auch immer der Grund für das spurlose Verschwinden eines Haustieres ist - es ist ein Alptraum für jeden Tierbesitzer. Wer Hund, Katze, Kaninchen oder Wellensittich kennzeichnen lässt und anschließend bei FINDEFIX registriert, hat erheblich bessere Chancen, seinen Schützling im Fall der Fälle wiederzufinden. Seit 1993 liegt die Erfolgsquote, gekennzeichnete und registrierte Tiere wiederzufinden, bei mehr als 90 Prozent.

Wie eine nachhaltige, zukunftsfähige Landwirtschaft möglich sein kann, die den Tier-, Klima- und Umweltschutz berücksichtigt, beschreibt der Abschlussbericht der Zukunftskommission Landwirtschaft. Frank Meuser, Geschäftsführer Politik beim Deutschen Tierschutzbund, gibt einen Einblick in die politischen Verhandlungen, an denen der Verband beteiligt war, und stellt die Ergebnisse vor.

Greifvögel sind hochspezialisierte Tiere, die viele Menschen faszinieren. Nicht umsonst zählen die Beutegreifer unter den Vögeln zu den „Königen der Lüfte“. Doch leider gibt es in Deutschland auch Menschen, die den Tieren an den Kragen wollen und ihnen mit illegalen Methoden nach dem Leben trachten. DU UND DAS TIER berichtet über die Arbeit des Komitees gegen den Vogelmord, zeigt, auf welch grausame Art und Weise Adler, Habicht, Bussard und Co. gefangen und getötet werden und was nötig ist, um der illegalen Greifvogelverfolgung entgegenzuwirken.

In weiteren Artikeln berichtet DU UND DAS TIER über die Katastrophenhilfe von Tierrettern in den Flutgebieten, die vermurkste Tierschutz-Zirkusverordnung der Bundesregierung und Kamelrennen auf der Arabischen Halbinsel. In einem Interview sprach DU UND DAS TIER mit Hape Kerkeling über seine Liebe für Katzen. In der beiliegenden Sonderausgabe „Sie haben die Wahl“ passend zur Bundestagswahlkampagne „Mein Schicksal – Deine Wahl“ des Verbandes beleuchtet das Magazin außerdem den aktuellen Stand des Tierschutzes in Deutschland, dokumentiert, wo die Parteien sich in der vergangenen Legislaturperiode für Tiere starkgemacht und wo sie sie im Stich gelassen haben.