Tierschutzlehrer-Weiterbildung

Neue Termine für 2019

Teilnehmer der Tierschutzlehrer-Ausbildung schauen sich verschiedene Milchprodukte an.
Teilnehmer der Tierschutzlehrer-Ausbildung schauen sich verschiedene Milchprodukte an.

Wer sich zum Tierschutzlehrer weiterbilden möchte, kann sich für die Seminarreihe in 2019 ab sofort beim Deutschen Tierschutzbund bewerben. Die Ausbildung richtet sich an ehrenamtlich Engagierte in Tierschutzvereinen, an Lehrer, die das Thema Tierschutz in ihren Unterricht integrieren möchten und andere Interessierte. Die Teilnehmer lernen sowohl fachlich als auch didaktisch, wie sie Lerneinheiten, Gruppenstunden oder Aktionen für Kinder zum Thema Tierschutz gestalten können. Dabei steht die Altersklasse von der Grundschule bis zur sechsten Klasse im Fokus.  

„Kinder und Jugendliche interessieren sich sehr für Tiere und für den Tierschutz“, sagt Verena Klebolte, Referentin für Kinder- und Jugendtierschutz beim Deutschen Tierschutzbund. „Da das Thema in den Lehrplänen der Schulen aber meist gar nicht auftaucht, ist es umso wichtiger, wenn sich Kinder- und Jugendgruppen in den Tierschutzvereinen damit befassen und wenn Tierschutzlehrer das Thema direkt in die Schule tragen“. In den vergangenen sechs Jahren der Ausbildung konnten bereits über 100 Teilnehmer ausgebildet werden.  

Weiterbildung in fünf Wochenend-Seminaren
Im Rahmen der Weiterbildung erfahren die zukünftigen Tierschutzlehrer, wie sie Kindern Zusammenhänge und Konsequenzen im Tierschutz begreifbar machen und zum eigenen Handeln anregen können. Aktives Mitwirken, Ausprobieren und eigene Ideen stehen dabei im Mittelpunkt. Insgesamt ist die Weiterbildung in fünf Wochenend-Module gegliedert, die im Zeitraum von März bis Oktober 2019 an der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes in Neubiberg bei München stattfinden. An jedem Wochenende steht ein anderes Modul mit anderem Schwerpunktthema auf dem Programm: "Heimtiere", "Schule & Lernen", "Tier & Mensch", "Tiere in der Landwirtschaft" sowie "Wildtiere". Zu jedem Themenbereich bespricht die Gruppe konkrete Unterrichtsvorschläge. Erfahrungsberichte sowie Beispiele aus der Jugendarbeit und dem Tierschutzunterricht bereiten praxisnah auf den Einsatz als Tierschutzlehrer vor. Nach Abschluss der Module erhalten die ausgebildeten Tierschutzlehrer ein Zertifikat.  

Weitere Informationen, die Termine der Module sowie das Bewerbungsformular finden Interessierte online auf www.jugendtierschutz.de/tierschutzlehrer