Deutscher Tierschutzbund kürt Mischling Veit zum Tierheimtier des Monats August

Hundemischling Veit mit Ball
Mischling Veit sucht ein neues Zuhause. © Tierschutzverein Speyer u.U. e.V.

Der Deutsche Tierschutzbund hat das Tierheimtier des Monats August gekürt: Der siebenjährige Mischling Veit verbringt schon fast die Hälfte seines Lebens im Tierheim des Tierschutzvereins Speyer u.U. e.V. Dort wartet er auf neue Halter, die ihm Sicherheit und Geborgenheit geben. Mit der Aktion im Rahmen der Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ unterstützt der Deutsche Tierschutzbund seine angeschlossenen Mitgliedsvereine dabei, Tierheimbewohner, die schon lange auf ihre Adoption warten, zu vermitteln.

„Veit ist ein sehr sportlicher, verspielter und aufmerksamer Rüde. Ball- und Suchspiele liebt er genauso wie ausgedehnte Spaziergänge. Die gängigen Kommandos beherrscht er ohne Probleme, er ist lernwillig und sehr intelligent", sagt Christian Rupp, Leiter des Tierheims Speyer. „Leider ist Veit auch sozial unsicher. Er lernt gerade noch, sich in stressigen und ihm unbekannten Situationen am Menschen zu orientieren.“

Ins Tierheim kam Veit, nachdem die Behörden ihn wegen sehr schlechter Haltung beschlagnahmt hatten. Aufgrund seiner Vorgeschichte ist Veit Fremden gegenüber sehr misstrauisch. Im neuen Haushalt sollten keine Kinder leben. Die neuen Besitzer sollten bereit sein, weiterhin mit Veit zu trainieren und ihm seine Ängste in für ihn stressigen Situationen zu nehmen. Der Tierschutzverein unterstützt hierbei gerne weiter. Veit wird auch dauerhaft draußen einen Maulkorb tragen müssen. Das bedeutet keine Strafe, sondern bietet die Möglichkeit, Veit besser in den Alltag zu integrieren und neue Situationen zu bewältigen. Weitere  Informationen sowie die Kontaktdaten des Tierschutzvereins finden Interessierte auf www.tierheime-helfen.

Tierheime helfen. Helft Tierheimen!

Mit der Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ macht der Dachverband der deutschen Tierheime auf die wertvolle Leistung der Tierheimmitarbeiter und –helfer aufmerksam. Der Fokus auf die vielen außergewöhnlichen Bewohner der Tierheime soll Tierliebhaber die falsche Scheu vor dem Gang ins Tierheim nehmen und ihnen bewusstmachen, dass sie hier einzigartige Freunde fürs Leben finden können. Dem Deutschen Tierschutzbund sind über 740 Tierschutzvereine mit rund 550 vereinseigenen Tierheimen angeschlossen.