„Der große Live-Tierschutzabend“ bei SAT.1 GOLD (30.09.)

Gemeinsame Spendenaktion für Welpen aus illegalem Handel

Hundewelpe Juri aus dem illegalen Welpenhandel
Hundewelpe Juri aus dem illegalen Welpenhandel im Tierheim Henstedt-Ulzburg. © Tierschutz Henstedt-Ulzburg e.V.

„Der große Live-Tierschutzabend“ bei SAT.1 GOLD am 30. September feiert die Tiere und alle, die sich für sie einsetzen. Die flankierende Spendenaktion unterstützt den Deutschen Tierschutzbund im Kampf gegen den illegalen Handel mit Hundewelpen.

„Wir freuen uns über die tolle Unterstützung von SAT.1 GOLD und hoffen, viele Menschen für die Tierschutzprobleme und Herausforderungen sensibilisieren zu können, die der illegale Welpenhandel mit sich bringt“, sagt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

Bereits im ersten Halbjahr 2021 hat der illegale Welpenhandel einen traurigen Rekord gebrochen. In bislang 179 bekannt gewordenen Fällen waren 1.307 Tiere betroffen, die meisten davon Hundewelpen. Die Dunkelziffer ist viel höher. Die dem Deutschen Tierschutzbund angeschlossenen rund 550 Tierheime spüren die Folgen akut und sind täglich mit dem Leid der Tiere konfrontiert: Sie nehmen die beschlagnahmten, meist schwerkranken Welpen in ihre Obhut und päppeln sie liebevoll auf. Für die Tierheime ist das ein emotionaler und zeitintensiver Kraftakt. Viele Welpen schaffen es trotz aller Bemühungen nicht. Die Kosten, vor allem für notwendige tiermedizinische Behandlungen, werden für die Tierheime schnell zur Belastung. Als Dachverband greift der Deutsche Tierschutzbund den Tierheimen mit Hilfe von Spendengeldern finanziell unter die Arme. Er klärt die Öffentlichkeit über die Missstände auf und hält den Druck auf die Politik aufrecht. Denn nur Maßnahmen wie ein Verbot des Onlinehandels mit Tieren oder zumindest schärfere Beschränkungen werden helfen, den illegalen Tierhandel langfristig einzudämmen.

Neben dem Welpenhandel behandelt der große Live-Tierschutzabend andere Tierschutzthemen wie den Auslandstierschutz, gibt Einblicke in den Alltag des Tierheims Süderstraße des Hamburger Tierschutzvereins und zeigt, was jeder Einzelne für Tiere tun kann. Verschiedene „Tierschutzhelden“ sind zu Gast im Studio, unter anderem der Verein Airliner4Animals – einer der Gewinner des Deutschen Tierschutzpreises. Jana Ina Zarrella und Matthias Killing führen als Moderatorenduo durch den Abend.

„Der große Live-Tierschutzabend“ läuft am Donnerstag, 30. September 2021, um 20:15 Uhr bei SAT.1 GOLD.