Zielorientierte Führung, Grundlagen des Mitarbeitercoachings, Außenwirkung und vertriebliche Aspekte für das zeitgemäße Tierheim

Ursula Wolters (Trainerin/Coach/Mediatorin)

S 26

-

Akademie für Tierschutz
Spechtstraße 1
85579 Neubiberg

 
Dauer:

Freitag: Start (mit Registrierung) 9:30 Uhr, Ende 18:00 Uhr
Samstag: Start 9:30 Uhr, Ende 18:00 Uhr
Sonntag: Start 9:00 Uhr, Ende 17:30 Uhr

Kosten: 50 € p. P.

Inhalte:

Im zeitgemäßen Tierheim, welches am Markt existenzfähig sein will, sind gute Organisation, das Straffen der Abläufe unerlässlich. Im Mittelpunkt steht vor allem die Motivation der Mitarbeiter*innen unter anderem durch eine zielorientierte, den Menschen angepasste Führung. Vorstände und Führungskräfte kennen ihren Platz, ihre Aufgaben und motivieren das Team durch eigene gute Ergebnisse. Vorbildfunktion, Fachlichkeit, Organisationstalent, Führungsgrundsätze und Grundlagen des Coachings sind die modernen Zutaten für eine gelungene Führung eines Tierheims und dessen Mitarbeiter*innen.

„Nur wer nicht weiß, wohin er will, wird ganz woanders ankommen.“ Ziel des Seminars/Workshops ist einerseits Ihnen konkrete Handlungsoptionen vorzustellen, wie die Organisation im Tierheim gelingen kann und andererseits notwendige Kommunikations, - und Führungsmodelle zu erlernen.

Inhalte:

Rollen & Zuständigkeiten:

  • Aufgaben von Tierheimleitung / Vorstand – klare Trennung der Aufgaben
  • Stellvertreterregelungen, Zuständigkeiten
  • Sinn & Zweck von Arbeitsplatzbeschreibungen
  • Delegationslisten etc.
  • Arbeitspläne > Einplanen von Aushilfen, Ehrenamtler*innen, Azubis

Prozesse & Abläufe:

  • Analyse der aktuellen Abläufe (was, wie, in welcher Zeit, von wem)
  • Analyse der aktuellen Aufgaben (wer, was, wie, in welchem Umfang)
  • Analyse der Zeitverluste & Optimierungsideen (darunter auch Zeitplan der TH-Leiter*innen in Bezug auf die Mitarbeiter*innen)
  • Analyse der Kosteneinsparmöglichkeiten

Kommunikation im Tierheim

  • Schwarzes Brett
  • Mailverteiler
  • Meetings und Morgenbesprechungen

Zielorientierte Führung

  • Positive Führung / Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser
  • Sinn aufzeigen und Identifikation schaffen
  • Realistische Ziele vorgeben
  • Loben, danken, motivierend Feedback geben
  • Gute MA-Gespräche führen (Praxisanteil)
  • Grundlagen des Coaching Gesprächs (Praxisanteil!)

Außenwirkung und „Vertrieb“

  • Gelder generieren
  • Einbeziehen der Wirtschaft (Konzerne)in puncto Spenden, oder Ehrenamt als Event für Firmenteams
  • Ausschreibungen und Veranstaltungen zur Geldgenerierung suchen und aktivieren
  • Vertriebssprache und Eigendarstellung (persönlich, im Tierheim und Webseite)
  • Schulen, Ämter, Presse einbeziehen

    Zielgruppe:

    Für Führungskräfte und Vorstände der Tierschutzvereine und Tierheime des Deutschen Tierschutzbundes.

    Anmeldung:

    Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular zurück per:
    E-Mail: seminare(at)tierschutzbund.de
    Post: Akademie für Tierschutz, Spechtstraße 1, 85579 Neubiberg
    oder per Fax: Nr. 089-600291-15

    Zu beachten: Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Anmeldeschluss: 14.07.2023

    Zurück