Tierschutzlehrer-Weiterbildung 2023

Maja Masanneck (Deutscher Tierschutzbund)

Maja Masanneck (Deutscher Tierschutzbund)

-

Tagungshaus in Bochum + online

 
Kosten:

180 € p.P.

Termine & Themenübersicht:

  • 20.04.2023: PreSeminar:
    1,5h als Abendtermin, Einführung in die Technik, Kennenlernen der Teilnehmer*innen, Erläuterung der Abläufe, Vorstellung der Lernplattform
  • 28.-30.04.2023: Modul 1: Tierschutz und Pädagogik (Webseminar)
    11h als Wochenend-Seminar, u.a. Einführung in die Weiterbildung zur/ zum Tierschutzlehrer*in, Angebotsformen und Einsatzorte von Kinder- und Jugendtierschutz, Methoden in der Kinder- und Jugendtierschutzarbeit, Aufbau eines Tierschutzprojektes
  • 16.-18.06.2023: Modul 2: Heimtiere (Webseminar)
    11h als Wochenend-Seminar, u.a. Themenkomplex Heimtiere an den Beispielen Hund, Katze und Kleintiere, pädagogische Grundlagen: Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Gruppenphasen, Rechtsgrundlagen und Aufsichtspflicht
  • 24.08.2023: Modul: 1,5h - Digitaler Jugendtierschutz
    Digitale Angebotsformen: Beispielhafte Anwendungen, Integration in die Tierschutzarbeit
  • 22.-24.09.2023: Modul 3: Landwirtschaft (Präsenz, Bochum)
    Wochenend-Seminar, u.a. Tierschutzgesetz, landwirtschaftliche Entwicklung, Themenkomplex landwirtschaftliche Tiere an den Beispielen Schwein, Rind, Huhn, Siegelkunde, Tierschutz im Einkaufskorb
  • 10.-12.11.2023: Modul 4: Wildtiere (Präsenz, Bochum)
    Wochenend-Seminar, u.a. Themenkomplex Wildtiere an den Beispielen Igel, Wildtiere im Zirkus, Bekleidung

Seminarzeiten:

  • Webseminare: Freitag: 16-19 Uhr, Samstag & Sonntag: 10-12 Uhr und 14-16 Uhr, in den Mittagspausen sind Arbeitsaufträge bei freier Zeiteinteilung üblich. Hinzu kommen individuelle Lernzeiten zur Vorbereitung der Seminare.
  • Präsenzseminare: Freitag: 16-19 Uhr,  Samstag: ganztätig, Sonntag: bis maximal 16 Uhr

Inhalte:

Die Weiterbildung qualifiziert die Teilnehmer*innen fachlich und didaktisch, eigene Tierschutzprojekte und -materialien zu konzeptionieren und Tierschutzwissen altersgerecht zu vermitteln. Einsatzschwerpunkte sind die Durchführung von Kinder- und Jugendgruppen, Aktionstagen, Tierheimfesten sowie Tierschutz-AG´s  und Tierschutzunterricht. Ziel ist eine altersspezifisch angepasste Aufbereitung von Tierschutzwissen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren. Die ausgewählten Tierschutzthemen und Methoden knüpfen an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen an.

  • Vermittlung von Fachwissen zu den unterschiedlichen Tierschutzthemen
  • Methodisch-didaktische Hinweise für eine altersgerechte Wissensvermittlung durch aktives Mitmachen und Ausprobieren
  • Pädagogische Grundlagen für die Kinder- und Jugendtierschutzarbeit
  • Einführung in die Konzeptionierung von Tierschutzprojekten und –materialien

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen und Mitglieder von Tierschutzvereinen und Personen mit konkretem Bezug zur Kinder- und Jugendarbeit. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen beschränkt.

Bewerbungsschluss: 31.12.2022

Das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular bitte per E-Mail an info@jugendtierschutz.de senden.

Zu beachten: Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Zurück