Web-Seminar: Igel und andere Wildtiere im Garten

Dipl.-Geogr. James Brückner, TÄ Katrin Pichl

S 21

-

Online
Online

 
Dauer:

Mittwoch: Start (mit Registrierung) 18:00 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Kosten: 10€ p.P.

Technische Voraussetzungen:

  • Laptop oder PC mit Windows, Mac oder Linux (besser kein Smartphone / Tablet)
  • Webcam & Mikrofon (eingebaut oder extern)
  • Stabile Internetverbindung: 1 MBit/s (Upload / Download) oder höher empfohlen
  • Standardbrowser (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari)
  • Bereitschaft & technische Voraussetzungen, Zoom entweder über die Browser-Variante oder mit der Zoom-App zu nutzen

Hier finden Sie mehr Informationen zu den technischen Voraussetzungen, Spielregeln und Videoeinführungen zu den Bedienelementen von Zoom und Moodle.

Inhalte:

Herbstzeit ist Igelzeit. Gerade jetzt und sogar in den ersten Frosttagen wandern viele Igel noch im Freien umher. Gartenbesitzer und Tierfreunde, die einen Igel sehen, stehen oft vor der Frage, ob man die scheinbar hilflosen Tiere aufnehmen sollte. Menschliche Unterstützung kann für die kleinen Stachelritter dabei durchaus sinnvoll sein, da sie immer weniger Nahrung finden und ihnen viele Gefahren drohen.

Das Webseminar soll Interessierten einen Einblick in das Leben der Igel sowie sinnvolle Tipps für eine etwaige Zufütterung und die Überwinterung geben. Aber auch für andere Wildtiere gibt es Möglichkeiten der Unterstützung, sowohl rund ums Haus wie auch im eigenen Garten. Insekten, Vögel und Igel profitieren ebenfalls von einem unaufgeräumten Garten oder wilden Ecken, die  ihnen nicht nur die Nahrungssuche sondern auch das Überwintern erleichtern. Auch hierzu erhalten Bürgerinnen und Bürger entsprechende Tipps und die Möglichkeiten viele Fragen rund um Wildtiere zu stellen.

Zielgruppe:

Offen für alle Tierfreunde

Anmeldung:

Anmeldung über Xing Events

Zu beachten: Bitte lesen Sie vor Ihrer Anmeldung unsere AGB durch.

Anmeldeschluss: 02.10.2022

Zurück