Kinder- und Jugendarbeit im Tierschutzverein

-

Natur- und Umweltschutz - Akademie
Siemensstraße 5
45659 Recklinghausen

 

Ort: NUA, 45659 Recklinghausen

Zielgruppe: Vorstandsmitglieder und sonstige Interessierte aus den örtlichen Tierschutzvereinen

Kosten: € 10,– (inklusive Mittagsimbiss)

Organisation: Tierschutzjugend NRW

Leitung: Karen Alwardt

Nachwuchssorgen – auch ein großes Thema für viele Tierschutzvereine. Wer soll einmal die Arbeit fortführen, wenn die „alten“ Vereinsvorstände nicht mehr da sind?

Immer weniger Kinder und Jugendliche wachsen mit Tieren auf und noch weniger haben auch einen Bezug zu Wild- und Nutztieren. Die „Generation Smartphone“ glaubt schon mal an lila Kühe und in so manchem Kinderzimmer wird das Haustier – oft aus purer Unkenntnis – nicht tiergerecht gehalten.

Zwei völlig unterschiedliche Sachverhalte? Sie lassen sich durch die Kinder- und Jugendarbeit im Tierschutzverein zusammenführen! In dieser Informations-veranstaltung möchten wir Ihnen aufzeigen, welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, Kinder und Jugendliche für den Tierschutzgedanken zu sensibilisieren und damit auch den „Vereinsvorstand von morgen“ für Ihren Verein zu gewinnen.

Neben der traditionellen Kinder- und/oder Jugendgruppe, die sich regelmäßig trifft, können dies z.B. auch verschiedenste Ferien(pass)-Aktionen, lehrreiche Tierheimbesuche für Schulklassen, Tierschutzunterricht an Schulen oder das Angebot von Tierschutz-Kindergeburtstagen sein.

In dieser Vortragsveranstaltung werden Kinder- und Jugendaktivitäten vorgestellt und die nötigen Rahmenbedingungen erläutert.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung

Zurück