Demo "Wir haben es satt!"

-

Brandenburger Tor
Berlin

 

Gehen Sie am 19. Januar 2019 mit uns in Berlin auf die Straße und bieten Sie der Agrarindustrie die Stirn! Protestieren Sie mit uns gegen Intensivtierhaltung und für eine bäuerliche, ökologischere Landwirtschaft, artgerechte Tierhaltung und gesundes Essen.

2019 entscheidet die Bundesregierung bei der EU-Agrarreform (GAP) maßgeblich mit, welche Landwirtschaft die EU Jahr für Jahr mit 60 Milliarden Euro unterstützt. Aktuell gilt: Wer viel Land besitzt, bekommt viel Geld. Schluss mit den Steuermilliarden an die Agrarindustrie! Der Umbau zu einer bäuerlichen und ökologischeren Landwirtschaft kann nicht mehr warten.

Auftakt ist um 12 Uhr am Brandenburger Tor. Um 12:30 Uhr startet der Protestmarsch zum Agrarministergipfel. Abschluss ist um 14.30 Uhr mit Reden, Musik und Essen am Brandenburger Tor

.Damit der Demonstrationszug noch größer und bunter wird als in den vergangenen Jahren, brauchen wir viele Mitstreiter: Kommen Sie nach Berlin, informieren Sie auch Freunde und Bekannte. Hier bekommen Sie weitere Infos zur Demo.

Zurück