Ausbildung zum Tierschutzlehrer

Verena Klebolte

Verena Klebolte, Carolin Ritterbex, Dr. Ulrike Pollack

S 6

-

Akademie für Tierschutz
Spechtstraße 1
85579 Neubiberg

 

Referenten: Verena Klebolte, Dr. Ulrike Pollack, Carolin Ritterbex, Referenten der Akademie für Tierschutz

5 Module à 2 1/2 Tage

Freitag von 17:00 – 21:00 Uhr

Samstag von 9:00 – 21:00 Uhr

Sonntag von 9:00 – 16:00 Uhr

Kosten (incl. Verpflegung):
Für Mitglieder: 100 Euro
Für Nicht-Mitglieder: 450 Euro

Module:

  • Modul 1 Heimtiere: 06.04. bis 08.04.2018
  • Modul 2 Schule und Lernen: 04. bis 06.05.2018
  • Modul 3 Mensch und Tier/Tierversuche: 15. bis 17.06.2018
  • Modul 4 Landwirtschaft: 07. bis 09.09.2018
  • Modul 5 Wildtiere: 12. bis 14.10.2018

Im Mittelpunkt dieser Tierschutzlehrer-Ausbildung steht die altersgerechte Aufbereitung von Tierschutzwissen für Kinder der Grundschule bis zur sechsten Klasse. Die verschiedenen Lehrmethoden wie Frontalvortrag, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele u.a. werden im Rahmen der Ausbildung von allen Teilnehmenden umgesetzt.

Inhalte:

  • Vermittlung von Tierschutz-Basiswissen für Heimtiere, landwirtschaftliche Tiere, Wildtiere und im Themenbereich Tierversuche
  • Methodisch-didaktische Hinweise für altersgerechte Wissensvermittlung durch aktives Mitmachen und Ausprobieren
  • Einführung in den schulischen Unterrichtsaufbau, Vorstellung didaktischer Methoden
Die angehenden Tierschutzlehrer erbringen einen Leistungsnachweis, der die Entwicklung eines eigenen Konzeptes für eine Unterrichtseinheit zu einem vorgegebenen Thema, sowie die erfolgreiche Präsentation inklusiver didaktische Gruppenprozesse umfasst.

Teilnahme für Tierfreunde und Mitarbeiter/Mitglieder von Tierheimen und Tierschutzvereinen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Pädagogische und tierschützerische Erfahrungen sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung.

Interessenten erhalten die Unterlagen zur Teilnahme am Bewerbungsverfahren unter www.jugendtierschutz.de/tierschutzlehrer

Zurück