September-Newsletter

Bundestagswahl ist #Tierschutzwahl!

Am 24. September ist Bundestagswahl. Setzen Sie Ihr Kreuz an der richtigen Stelle. Mit Ihrer Entscheidung können Sie den Grundstein für den Tierschutz in den nächsten Jahren legen! Welche Partei will sich in den kommenden Jahren aktiv für den Tierschutz einsetzen? Wir haben CDU/CSU, SPD, die Linke und Bündnis90/Die Grünen gefragt.

Hier geht es zu den Antworten der Parteien.

Mehr Informationen finden Sie hier. 

Check meinen Chip

Zum ersten Mal startet der Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) u. a. in Kooperation mit unserem Haustierregister vom 11. bis 15. September die Aktion "Check meinen Chip". Im Rahmen der Woche rufen wir gemeinsam Tierhalter dazu auf, die mit der Mikrochip-Nummer verknüpften Daten ihres Haustieres zu prüfen, damit ein entlaufenes Tier im Fall der Fälle schnell zurück nach Hause vermittelt werden kann. Haben Sie den Chip Ihres Hundes oder Ihrer Katze schon registriert? Sonst holen Sie das schnell und kostenlos nach!

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Welttierschutztag am 4.10.

Am 4. Oktober ist Welttierschutztag. Unser Motto in diesem Jahr: "Eine Mehrheit für den Tierschutz - Bundestagswahl ist Tierschutzwahl". Wir erwarten von der zukünftigen Regierung, dass Tierschutzthemen endlich angepackt und Versprechen aus dem Koalitionsvertrag diesmal umgesetzt werden! In den kommenden Wochen bis zur Wahl wollen wir unser Motto nutzen, um klar zu stellen, dass sich die Bevölkerung dringend Verbesserungen im Tierschutz wünscht.

Mehr Infos gibt es hier.

Grenzenloser Bärenschutz – helfen Sie uns dabei!

Winzige Gehege, kalter Betonboden oder gar Gitterstäbe unter den Pfoten und Nahrung, die krank macht. Weltweit leben Bären in Gefangenschaft - häufig unter Bedingungen, die für die Petze eine lebenslange Qual bedeuten. Wir setzen uns für ein artgerechtes Leben der Bären ein, helfen Sie uns dabei! Mit einer Spende für den Schutz der Bären ermöglichen Sie den Erhalt des Anholter Bärenwaldes und helfen Bären in Not.

Jetzt spenden!

Erfahren Sie mehr über unseren Bärenschutz! 

Leckeres Rezept für vegane Milch-Alternative

Pflanzliche Milchalternativen liegen voll im Trend und bereichern nicht nur den veganen Speiseplan, sondern lassen sich mit wenigen Zutaten schnell und einfach zubereiten. Mit dem langsamen Beginn der Herbstzeit können Nüsse als Grundlage für den eigens hergestellten Nussdrink gesammelt werden. Auf der Jugendseite finden Sie ein Rezept zur Herstellung von Cashewmilch. Es lassen sich jedoch auch andere Nüssen ihrer Wahl nutzen. Die Nussmilch schmeckt auch in Shakes, Smoothies oder Kaffee.

Hier geht es zum Rezept.