April-Newsletter

Tierschutz-Festival in Berlin

Nach dem Erfolg im letzten Jahr veranstalten wir am 6. Mai 2017 zusammen mit dem Tierschutzverein für Berlin zum zweiten Mal ein Tierschutz-Festival im Hof der KulturBrauerei Berlin. Von 13 bis 19 Uhr erwarten Sie verschiedene Live-Acts, vegan-vegetarische Foodstände sowie Experten-Talkrunden und Informationen rund um das Thema Tierschutz. Der Eintritt ist frei. Kommen Sie vorbei!

Hier gibt es mehr Informationen. 

Jetzt erschienen – die neue Ausgabe von DU UND DAS TIER

Hunde im Büro? Na klar! Die Redaktion von DU UND DAS TIER hat ein Dortmunder Unternehmen besucht, in denen Hunde willkommen sind und Mensch und Tier einen Arbeitstag begleitet. Welch Harmonie Kollege Hund im Büro verbreiten kann, lesen Sie im Titelthema. Auch Ostern steht kurz vor der Tür. Im Artikel erklären wir, wie ein tierfreundliches Osterfest aussieht. Ein leckeres veganes Rezept für die österliche Kuchentafel haben wir ebenfalls für Sie getestet. Viel Spaß beim Lesen der neuen Ausgabe.

Hier geht es zur Onlineausgabe.

Hier können Sie ein kostenloses Probeexemplar bestellen.

Unsere Forderung: eine Heimtierschutzverordnung

Zu kleine Käfige oder Einzelhaltung von Kaninchen und Meerschweinchen: anders als in der Schweiz oder in Österreich gibt es in Deutschland keine verbindlichen Regelungen zur Haltung von Heimtieren. Bei uns kann sich jeder spontan ein Heimtier anschaffen oder auch mit ihm züchten ohne die nötigen Kenntnisse dafür zu haben. Auch zum Handel gibt es kaum Vorgaben und viel tierschutzwidriges Zubehör auf dem Markt. Weil die Politik untätig bleibt, haben wir einen Entwurf für eine Heimtierschutzverordnung erarbeitet, den wir an das zuständige Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und die Fraktionen senden. Wir fordern sie auf endlich aktiv zu werden!

Hier finden Sie mehr Informationen.

Hier geht es zum Entwurf der Heimtierschutzverordnung.

Verwaisten Wildtierbabys helfen

Verwaiste Wildtierbabys wie diese werden in unserem Tierschutzzentrum in Weidefeld liebevoll und mit viel Sachverstand aufgepäppelt. Jetzt zum Frühling erwarten wir wieder die ersten Ankömmlinge. Sie können eine Patenschaft für die Waisenkinder in unserer Wildtierstation übernehmen und sie so bis zu ihrer Auswilderung unterstützen.

Mehr Informationen gibt es hier.

Hier können Sie Pate werden.

Jugendtierschutz: jetzt beim Zirkusprotest mitmachen

Um die sehr ansprechenden Gewinner-Motive, die bei unserem Jugend-Zirkus-Wettbewerb der jungen Künstlerinnen Liska, Noreen und Anika entstanden sind, weiter zu nutzen, sind diese jetzt als Postkarten erhältlich. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kostenlosen Bestellung von 30 Postkarten (10 je Motiv) und 30 Faltblättern "Zirkustiere in großer Not". Wir freuen uns, wenn das Thema viel Aufmerksamkeit findet und die Postkarten großzügig verteilt werden. Für Grundschulen versenden wir auf Anfrage eine kurze Unterrichtseinheit (Lapbook).

Hier können Sie die Postkarten bestellen.

Hier gibt es mehr Informationen.