Vegane Weihnachtsmärkte

Gerade zur Weihnachtszeit möchten viele an ihre Nächsten denken und das schließt die Tiere mit ein. Deshalb bietet sich der Besuch eines veganen Weihnachtsmarktes an - denn Tierliebe fängt beim Essen an! Bei veganem Glühwein und Keksen lässt sich das besonders schön ausprobieren und es findet sich bestimmt auch die ein oder andere vegane Geschenk-Idee.

Wir stellen hier die Termine für Weihnachtsmärkte 2017 mit kompletten oder teilweisen veganen Angeboten vor:

Dich hängende Papier-Leucht-Sterne auf einem Weihnachtsmarktstand.

Aschaffenburg

Veganer Weihnachtsmarkt Aschaffenburg

Wann? 10. Dezember 2017, 12-18 Uhr

Wo? JUKUZ - Jugend- & Kulturzentrum der Stadt, Kirchhofweg 2, 63739 Aschaffenburg

Was? klein - fein - fair - nachhaltig: organisiert von ProVeg Aschaffenburg

Berlin

The Green Market Berlin

Wann? 16. + 17. Dezember 2017, 12-22 Uhr

Wo? Funkhaus Berlin, Nalepastraße 18, 12459 Berlin (Treptow-Köpenick)

Was? 100 Händler präsentieren ihre Produkte - von veganer Kosmetik über Mode bis zu veganen Speisen. Dazu gibt es handgemachte Geschenkideen für die Liebsten, die Familien und Freunde. Das kulinarische Angebot reicht von heißen Waffeln mit Eis über Kartoffelrösti mit Sauerkraut und gebackenen Tofuwürfeln bis hin zu Punsch, Oblaten, Plätzchen und Cupcakes. Kleine Besucher können sich in der betreuten Kinderspielecke austoben. Begleitet wird der Markt von live auftretenen Künstlern und DJs.

Eintritt: 4 Euro, Eintritt frei für Kinder bis 12 Jahre und Inhaber/innen eines berlinpass 

Bochum

1. Veganes Bochumer Advent-Event

Wann? 10. Dezember 2017, 12-18 Uhr

Wo?  Tierschutzhof im Ruhrtal, Rauendahlstraße 59, Stadtgrenze Bochum/ Hattingen

 

 

Hamburg

Veganer Wintermarkt

Wann? 10. Dezember 2017, 16-22 Uhr

Wo? Lebensmittelgeschäft Twelve Monkeys - Vegankrams, Hopfenstraße 15b, 20359 Hamburg

Was? Info- und Essensstände, Verkaufsstände mit Kunsthandwerk o. Ä., eine Schrottversteigerung, eine Kinderbuchlesung + Signierstunde, Feuertonnen & Stockbrot, Glühwein, Met, und Punsch - natürlich alles vegan!

Hannover

2. Wunder Wandel Weihnachtsmarkt

Wann? 16. + 17. Dezember 2017, 15 - 22 Uhr

Wo? Ihmeplatz, 30449 Hannover

Was? Kunst, Kultur, Nachhaltigkeit, Veganes – die Veranstaltung im Ihme-Zentrum, genauer: in den „Küchengärten Linden“ im ersten Obergeschoss, direkt gegenüber des Küchengartens, ist eine alternative Ergänzung zu den gewöhnlichen Weihnachtsmärkten.

Das musikalische Programm verteilt sich über beide Veranstaltungstage. Am Sonnabend wird es von dem noch jungen Nordstädter und Lindener Hiphop-Label „Ausgehakt“ der Rapper Bizy, Ranios & Rayk organisiert, am Sonntag vom hannoverschen Nachwuchsmusiker John Winston Berta. Andere Künstler sind herzlich auf die Bühne eingeladen.

Im überdachten Teil des Weihnachtsmarkts bekommen Künstler aus der Stadt und der Region die Möglichkeit, ihre Werke in einer Pop-Up-Galerie auszustellen. Ebenso findet sich hier ein kleiner Flohmarkt mit Handgemachtem sowie Upcycling-Produkten und vielem mehr. 

Iserlohn

Kleines Veganes Weihnachtsmärktlein

Wann? 16. Dezember 2017, 11-16 Uhr

Wo? Städt. Kinder- und Jugendzentrum Karnacksweg, Karnacksweg 44, 58636 Iserlohn

Was? Ein Kleines Veganes Weihnachtsmärktlein, ohne die übliche Weihnachtsmusik und den üblichen, vorweihnachtlichen Stress. Dafür mit leckerem veganen Essen, jahreszeitlich-chilligem Ambiente und einigen Ideen, wenn noch Geschenke gebraucht werden. Denn neben dem veganen Essen wird es auch Stände mit Dingen geben, über die man sich freut und die Freude machen! Sowohl die Einnahmen aus dem Essen, als auch aus dem sonstigen Verkauf gehen an Tierschutzprojekte. Der Lebenshof für Tiere wird auch einen Verkaufs- und Infostand aufbauen! Organisiert wird der Weihnachtsmarkt vom Vegan-Brunch Iserlohn.

 

Koblenz

Veganer Weihnachtsmarkt Koblenz

Wann? 9. Dezember 2017, 15-22 Uhr, und 10. Dezember 2017, 12-18 Uhr

Wo? Lichthof Isso-Gebäude, Kornpfortstraße 15, Koblenz

Was? Die gemeinnützigen Vereine von Koblenz organiseren den Weihnachtsmarkt zum dritten Mal. Interessierte haben die Möglichkeit, vegane und nachhaltige Produkte zu entdecken. Es werden ausschließlich tierfreie Produkte zum Verspeisen und Trinken angeboten. Neben einem weihnachtlichem Programm, gibt es auch eine Tombola und diverse Artikel zum Kauf als mögliches Weihnachtsgeschenk.

Kiel

Alternativer Wintermarkt

Wann? 10. Dezember 2017, 13-22 Uhr

Wo?  hansa48, Hansastraße 48, 24118 Kiel

Was? Regionaler Kunst & Kultur im Rahmen von veganen Naschereien & fruchtigem Glühwein – abgerundet mit Livemusik, Lagerfeuer und Stockbrot. 

Eintritt: frei

Krefeld

Weihnachtsbasar "Oh du Fröhliche"

Wann? 9. Dezember 2017, 12-18 Uhr

Wo? Kultur.Punkt Friedenskirche, Luisenplatz 1, 47799 Krefeld

Was? Auf dem Weihnachtsbasar gibt es ausschließlich faire, nachhaltige und pflanzliche Produkte. Unter den Ausstellern gibt es eine besondere Vielfalt, nicht nur an klassischen Ständen mit pflanzlichem Essen, sondern auch Kuchen, Schokolade, faire und nachhaltige Kleidung, Honig- und Käse-Alternativen, selbstgemachte Accessoires für Mensch und Hund, Kunst, Geschenkeartikel und Glühwein dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Als zusätzliches Rahmenprogramm können neben spannenden Vorträgen auch vollkommen kostenfreie Pralinen- und Cupcake-Workshops besucht werden. Organisiert wird der Basar von der Kunstküche.

Leipzig

5. Veganer Weihnachtsmarkt in Leipzig

Wann? 9. Dezember 2017

Wo? Feinkost-Gelände in der Südvorstadt von Leipzig

Was? Süße & herzhafte Köstlichkeiten, Handwerks- und Informationsstände, "Schrott-Wichteln": ein verpacktes Wichtelgeschenk mitbringen und ein anderes entgegen nehmen;organisiert u.a. vom Neuen Vorum für Veganes Leben in Leipzig

 

München

Vegan-vegetarisches Zelt auf dem Markt der Ideen auf dem Tollwood-Festival

Wann? 23. November - 23. Dezember 2017 (26.11. geschlossen), Mo – Fr 14 – 23.30 Uhr, Sa/So 11 – 23.30 Uhr, Gastronomie bis 24 Uhr, Tief-im-Wald-Bar bis 1 Uhr, am 23.12. schließt das Festival um 22 Uhr.

Wo? Theresienwiese, 80336 München

Was? Das Winter-Tollwood wird als "alternativster" Weihnachtsmarkt Münchens gehandelt. Zwar ist hier nicht alles vegan, aber auf dem "Markt der Ideen" gibt es fair gehandelte Waren und das rein vegetarisch-vegane Zelt "EssZimmer". 

Ulm

Veganer Stand auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt

Wann? Vom 27. November bis 22. Dezember 2017, täglich von 10 bis 20.30 Uhr

Wo? Münsterplatz 21, 89073 Ulm

Was? Im Herzen Ulms erwarten Sie an über 130 Buden Kunsthandwerksarbeiten, handgeblasene Glasobjekte, die direkt vor den Augen der Besucher gefertigt werden, und Geschichten und Märchen, die von den Erzählerinnen und Erzählern wieder lebendig gemacht werden. Familien und Kinder erfreuen sich an der lebenden Krippe mit Esel und Schafen und dem Märchenwald mit echter Dampflokomotive. Täglich stattfindende Chorgesänge oder Konzerte im Portal des Ulmer Münsters lassen festliche Klänge durch die Gassen des Weihnachtsmarktes klingen.

Würzburg

Weihnachtsmarkt "Weihnachten mal anders"

Wann? 9. Dezember 2017, 10-19 Uhr

Wo? Burkardushaus, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg

Was? Der Verein "Veganes Würzburg" veranstaltet nach dem Erfolg 2016 zum zweiten Mal einen veganen Weihnachtsmarkt. Der Verein achtet darauf, dass die angebotenen Produkte entweder recycelt (Upcycling) sind oder aus nachhaltig gewonnen Materialen bestehen. Sämtliche Produkte sind frei von tierischen Bestandteilen, ebenso bietet die Gastronomie rein pflanzliche Speisen an. Zusätzlich gibt es Info-Stände verschiedener Organisationen.

Es fehlt ein Weihnachtsmarkt?

Vermissen Sie einen veganen Weihnachtsmarkt? Wir möchten unsere Liste ständig erweitern und freuen uns über Ihre Tipps! Schreiben Sie uns unter dem Themenbereich "Fragen zur Website" eine Nachricht mit Ihrem Tipp für einen weiteren veganen Weihnachtsmarkt. Vielen Dank!