Aktionen "Tierheime helfen. Helft Tierheimen!" im Jahr 2016

Im Rahmen unserer Kampagne "Tierheime helfen. Helft Tierheimen!" haben wir 2016 zahlreiche Aktionen durchgeführt: Angefangen bei 50 neuen Tierhilfewagen für unsere Mitgliedsvereine über einen Firmenlauf bis hin zu vielfältigen Möglichkeiten Solidarität mit den Tierheimen zu bekunden im Zusammenhang mit dem Welttierschutztag am 4. Oktober, der in diesem Jahr unter dem gleichen Motto wie unsere Kampagne stand.

Tierheime: Wir sind wichtig, weil...

Weitere Bilder dieser Serie mit Statements unserer Tierheime finden Sie in unserem Facebook-Album.

Prominente: Tierheime sind wichtig, weil...

Unterschriftenübergabe, twibbon & Plakat zum Städtetag

Im Rahmen unseres Parlamentarischen Tierschutzfrühstücks am 29. September 2016 konnten wir mehr als 52.000 Stimmen der Petition übergeben.

Übergabe von mehr als 52.000 Unterschriften der Petition an die Schirmherrinnen des Parlamentskreis Tierschutz in Berlin (von links nach rechts): Dagmar Wöhrl MdB (CSU), Christina Jantz-Herrmann MdB (SPD), Thomas Schröder (Präsident des Deutschen Tierschutzbundes), Nicole Maisch MdB (Grüne) und Birgit Menz MdB (LINKE) bei der Übergabe der Unterschriften in Berlin.

Einige Beispiele von Facebook-Profilbildern, bei denen das twibbon-Kampagnen-Herz "Tierheime helfen. Helft Tierheimen!" eingefügt wurde.

Mit einer Großfläche machten wir in Berlin darauf aufmerksam, dass die Präsidien der kommunalen Spitzenverbände eine persönliche Teilnahme am Runden Tisch zur Lage der Tierheime (26.9.16) verweigerten.

Facebook-Aktionswoche

Sieben Tage vor dem Welttierschutztag am 4. Oktober haben wir bei Facebook eine Aktionswoche gestartet, mit der wir ganz nach dem Motto der Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ an den einzelnen Tagen nochmal verstärkt auf die Wichtigkeit unserer Tierheime, ihre Aufgaben und Herausforderungen aufmerksam gemacht haben.

Länderrat-Resolution, Firmenlauf & Tierhilfewagen

Bei der Sitzung am 16. September 2016 verabschiedete der Länderrat des Deutschen Tierschutzbundes eine Resolution, in der er an Bund, Länder und Kommunen appellierte, sich für eine Lösung zur existenzbedrohenden Lage der Tierheime stark zu machen.

Am 8. September haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbundes beim Firmenlauf in der Rheinaue Bonn teilgenommen. Auf der Rückseite der T-Shirts stand der Hinweis auf unsere Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“. © W. Nöhrer

Im Januar 2016 haben wir 50 Tierhilfewagen an Mitgliedsvereine übergeben. Obwohl die Wagen zur notwendigen Grundausstattung gehören, können viele Tierheime die Anschaffungskosten kaum noch tragen, weil ihre Rücklagen aufgebraucht sind.