Antrag auf Mitgliedschaft

Eine Aufnahme eines Tierschutzvereins als Mitglied im Deutschen Tierschutzbund erfolgt durch einen Beschluss des Präsidiums des Deutschen Tierschutzbundes in Absprache mit unseren Landesverbänden, gegebenenfalls auch mit einem örtlichen oder auch benachbarten Mitgliedsverein. Zur Zeit sind dem Deutschen Tierschutzbund mehr als 750 Tierschutzvereine mit über 500 vereinseigenen Tierheimen angeschlossen.

Leistungen für Mitglieder

  • Über unsere Tierschutztelegramme, denen auch Entscheidungshilfen, Presseformulierungen sowie Argumentationshilfen entnommen werden können, werden Sie regelmäßig umfassend über alle tierschutzrelevanten Themen informiert.
  • Wir ermöglichen Ihnen die Teilnahme an Seminaren bei unserer Akademie für Tierschutz in Neubiberg bei München.
  • Sie erhalten kostenlose Rechtsberatung durch unsere Rechtsabteilung.
  • Sie können mit unseren Fachreferaten zu allen Fachthemen Kontakt aufnehmen und zusammenarbeiten.
  • Sie erhalten kostenlos ein Exemplar unserer Verbandszeitschrift "du und das tier", die viermal jährlich erscheint.
  • Sämtliche Informationsschriften des Deutschen Tierschutzbundes erhalten unsere Mitgliedsvereine zum Selbstkostenpreis.

Der Jahresmitgliedsbeitrag für Tierschutzvereine beträgt je angefangene einhundert Mitglieder 55 Euro.

Erforderliche Unterlagen

Für einen Antrag auf Mitgliedschaft senden Sie bitte folgende Unterlagen an uns:

  • formloses Anschreiben mit Bewerbung um Aufnahme im Deutschen Tierschutzbund
  • Satzung des Tierschutzvereins
  • Vereinsregisterauszug in Kopie
  • Kopie des aktuellen Freistellungsbescheides
  • Protokoll, aus dem der Beschluss der Mitgliederversammlung zum Beitritt in den Deutschen Tierschutzbund e.V. hervorgeht

Hinweis: Laut unserer Satzung muss die ordentliche Mitgliedschaft auch die Mitgliedschaft im regional zuständigen Landesverband beinhalten. Die Mitgliedschaft im Deutschen Tierschutzbund kann nur erwerben, wer zugleich einen Aufnahmeantrag in den jeweiligen Landesverband gestellt hat oder die bereits bestehende Mitgliedschaft im Landesverband nachweisen kann. Die Mitgliedschaft im Landesverband ist für die Dauer der Mitgliedschaft im Deutschen Tierschutzbund aufrechtzuerhalten.

Mit der Aufnahme als Mitglied würde Ihr Tierschutzverein neben der Satzung u.a. auch die Tierheimordnung des Deutschen Tierschutzbundes als Grundlage der Zusammenarbeit anerkennen. Mit der Mitgliedschaft ist auch ein klares, öffentliches Bekenntnis zu den Zielen und Aufgaben des Deutschen Tierschutzbundes verbunden.