Akademie für Tierschutz

Die Gebäude der Akademie für Tierschutz in Neubiberg bei München. Copyright: Deutscher Tierschutzbund e. V. /M. Marten
© Deutscher Tierschutzbund e.V./M. Marten

Die Akademie für Tierschutz in Neubiberg bei München ist die Ideenfabrik des Deutschen Tierschutzbundes. Hier setzen sich engagierte WissenschaftlerInnen aus den Bereichen Biologie,
Tiermedizin und Recht fundiert mit den Tierschutzproblemen in unserer Gesellschaft auseinander. Sie erarbeiten damit die Grundlagen für die Ausrichtung der Tierschutzarbeit in Deutschland und Europa.

Insbesondere auf dem Gebiet der Alternativmethodenforschung genießt die Akademie auch weltweit großes Ansehen. Im eigenen Zellkulturlabor werden in Zusammenarbeit mit Behörden, Industrie und Hochschulen tierversuchsfreie Methoden weiterentwickelt, um die Abschaffung von Tierversuchen zu beschleunigen.

Da das Tierschutzwissen unserer Zeit in der Akademie zusammenfließt, ist sie die ideale Begegnungs- und Informationsstätte für alle, die am Tierschutz interessiert sind. Haupt- und ehrenamtliche Tierschützer können sich hier weiterbilden und unter anderem die Grundlagen für den Sachkundenachweis erwerben, der für die Leitung eines Tierheimes gesetzlich vorgeschrieben ist.