Deutscher Tierschutzpreis 2007

Am 4. Oktober wurden im Rahmen eines Festaktes in der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes die Preisträger des Deutschen Tierschutzpreises 2007 bekannt gegeben.

1. Preis: Ulrich und Romualda Löwenstein

Ulrich und Romualda Löwenstein nehmen den 1. Preis entgegen. Copyright: API/Michael Tinnefeld
(v.l.n.r.) Johanna Rumschöttel (Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Neubiberg), Wolfgang Apel, Ulrich und Romualda Löwenstein, Stefanie Hertel, Rolf Zepp (Whiskas/Pedigree), Jan von Frenckell (Chefredakteur FUNK UHR) © API/Michael Tinnefeld

Der 1. Preis (3.000 Euro) ging an Ulrich und Romualda Löwenstein, ein Ehepaar aus Kronberg (Taunus), das die LKS Löwenstein’sche Katzen-Stiftung gegründet hat. Mit dieser Stiftung helfen die beiden Tierfreunde nicht nur Katzen, sondern leisten auch finanzielle Unterstützung für Tierheime in Not.

2. Preis: Tierschutzjugend Erding

Die Tierschutzjugend Erding nimmt den 2. Preis entgegen. Copyright: API/Michael Tinnefeld
Inmitten der Tierschutzjugend Erding (v.l.n.r. hinten): Johanna Rumschöttel (Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Neubiberg), Wolfgang Apel, Stefanie Hertel und Rolf Zepp (Whiskas/Pedigree). © API/Michael Tinnefeld

Der 2. Preis (2.000 Euro) ging an die "Tierschutzjugend Erding", die sich gegen die Käfighaltung von Hühnern einsetzt. Aus der Überzeugung heraus, dass die Käfighaltung von Hühnern Tierquälerei ist, informieren die jungen Tierschützer nicht nur Freunde und Mitbürger. Sie engagieren sich auch aktiv für Hühner, die sie bei einem Schlachthof freigekauft haben und für die sie bis heute die Verantwortung wahrnehmen.

3. Preis: Tamara Pfeffer

Tamara Pfeffer nimmt den 3. Preis entgegen. Copyright: API/Michael Tinnefeld
(v.l.n.r.) Wolfgang Apel, Stefanie Hertel, Tamara Pfeffer, Rolf Zepp (Whiskas/Pedigree). © API/Michael Tinnefeld

Den 3. Platz (1.000 Euro) erreichte Tamara Pfeffer, Studentin der Tiermedizin aus Fürstenfeldbruck, die mit Hilfe ihrer medizinischen Kenntnisse auf eigene Kosten kranke Tiere aus ihrer Nachbarschaft versorgt.