Artenschutz

Kampagnenmotiv: Bär sitzt im Lichtkegel in einer Zirkusmanege.

Im Zirkus ist eine verantwortbare Haltung von Wildtieren nicht möglich. Bitte unterstützen Sie uns und setzen Sie sich für ein Wildtierverbot in Zirkussen ein!

Kampagnenmotiv mit Fisch mit blutigen Markierungen in den Schuppen, wie oft er gefangen und verletzt wurde.

Obwohl das Tierschutzgesetz das Angeln nur zum Spaß verbietet, werden immer wieder gezielt große Fische geangelt und dann ins Gewässer zurückgesetzt.

Hummer gehältert in einem Becken mit zusammengebundenen Scheren.

Immer noch werden im Handel und in Restaurants Fische und Krustentiere lebend und ohne Futter in Schauaquarien gehalten.

Kampagnenmotiv zum Thema Haustierabschuss bei der Jagd mit Hunde- und Katzenkopf, die wie Jagdtrophäen an der Wand hängen.

Wir fordern, das Bundesjagdgesetz grundsätzlich zu novellieren, da es den modernen Anforderungen des Tier- und Naturschutzes nicht gerecht wird. 

Die Fluke und der Rücken von 2 Walen ragen aus dem Meer vor der Küste.

Protestieren Sie gegen den Walfang mit einem Schreiben an die Botschaften der Länder, die immer noch Jagd auf diese Meerestiere machen.

Jäger schlägt nach einer Robbe. © IFAW

Trotz internationaler Proteste von Tier- und Naturschutzorganisationen genehmigt die kanadische Regierung weiterhin die Jagd auf hunderttausende Robben.